Dieses Luder raubt Bullock den Mann! Dieses Luder raubt Bullock den Mann!

Michelle McGee

© Photo Press Service, www.photopress.at, Facebook

 

Dieses Luder raubt Bullock den Mann!

Als Tattoo-Model bezeichnet Michelle McGee, auch bekannt als Michelle Bombshell (Sexbombe), sich. Doch ihr Einkommen bessert die Frau, die sich den Mann von Oscar-Star Sandra Bullock geschnappt hat, mit weniger "soliden" Jobs auf: Sie arbeitet als Stripperin. Bis vor ein paar Tagen zog sie sich unter dem Namen Avery im Pure Platinum Kearny Mesa, einem Strip-Club in San Diego (Kalifornien) aus. Seit Bekanntwerden ihrer Affäre mit Jesse James wurde sie dort freilich nicht mehr gesehen. Ob sie in dem Etablissement noch beschäftigt ist, wollte Pure Platinum lieber nicht beantworten.

Nackt-Karriere
Zuvor ließ sie ihre Hüllen in einer anderen Filiale der Pure Platinum-Kette fallen. Michelle strippte außerdem in Larry Flint's Hustler Club, wurde aber vor etwa zwei Jahren gefeuert, so ein Angestellter. Was zum Rauswurf führte, will er nicht verraten.

Sex-Chat
Auch für SocalGlamourGirls.com, ein "sexy soziale Netzwerk", das sexy Live-Video-Chats und "diskrete Affären mit amerikanischen Mädchen" anbietet, arbeitete Michelle Bombshell. In ihrem Profil beschreibt sie sich so:
"Natürlich werde ich mit meinen Männern im Bett richtig wild, aber eigentlich bin ich eine College-Studentin, die den richtigen Sugardaddy sucht, der mich unterrichtet und mein sexueller Mentor wird. (...) Ich liebes es besonders, Affären mit Ärzten zu haben. Ihr medizinisches Gerede macht mich heiß! (...) Hattest du je einen Dreier mit einem wilden, tätowierten Mädchen? Ich schon! (...) Ich mache auch ein bisschen von dem Domina-Zeug mit diesen Führungskräften, die diszipliniert werden müssen."

Schein-Ehe?
Der Besitzerin der Website, Danielle Dee Madrano, erzählte sie schon im Mai 2009 von ihrer Affäre mit Jesse James. "Sie erzählte mir, dass Jesses Ehe mit Sandra Bullock nur für die Publicity war und dass dies der Grund sei, warum er Donald Trumps Celebrity Apprentice (US-Reality-Show) machte. Er bat Sandra nie um Geld oder Einfluss, denn ihre Ehe war ein Schwindel", erinnert Danielle sich.

Das wilde Leben als sexy Tattoo-Model (mit riesigen Silikonimplantaten) und Stripperin steht im krassen Gegensatz zur Kindheit der Mutter von zwei kleinen Kindern: Ihre Eltern sind Anhänger der Amisch-Kirche. Mit 16 Jahren haute Michelle McGee von zu Hause ab, zog nach LA und ließ sich ihr erstes Tattoo stechen. Für ihr streng gläubigen Eltern ein großer Schock. Sie sprechen bis heute nicht mit ihr. "Das ist OK, ich habe gute Freunde", zitiert RadarOnline.com Michelle McGee.

Intime Details
Vor elf Monaten lernte Michelle Bombshell den Ehemann von Sandra Bullock kennen: Jesse James meldete sich bei ihr, nachdem sie seinen Motorradshop in der Hoffnung auf einen Modeljob kontaktiert hatten. Eine Woche später landeten die beiden im Bett. Über die heiße, erste Nacht ("Wir hatten zwei oder drei Mal Sex") verriet das Tattoo-Model gegenüber InTouch Weekly intime Details. Weil er "so gut ausgestattet" ist, nannte sie ihn ihren "Vanille-Gorilla". Auch dass sie keine Kondome verwendeten, plauderte Michelle bereitwillig aus.

Motorrad-Freak Jesse James hat offenbar ein Faible für hemmungslose Frauen mit vielen Tattoos und wenig Textil. Seine Ex-Frau Janine Lindemulder, Pornostar mit Drogenproblemen, ließ sich ebenfalls mehrmals tätowieren. Nur Sauberfrau Sandra Bullock, die am Montag aus dem gemeinsamen Haus auszog, passt gar nicht ins Bild...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.