Drama bei Cruise-Dreh: Zwei Tote

Flugzeugabsturz

Drama bei Cruise-Dreh: Zwei Tote

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Kolumbien sind zwei Mitarbeiter des Tom-Cruise-Films "Mena" ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher des Filmstudios Universal Pictures der "Los Angeles Times" mitteilte, befand sich das Flugzeug am Freitag nach Ende der Dreharbeiten auf dem Flug nach Medellin. Nach Medienberichten waren zwei amerikanische Piloten und ein Kolumbianer an Bord.

Cruise (53, "Mission Impossible") hatte in den vergangenen Wochen in Kolumbien Szenen für den Drogenthriller gedreht. In "Mena" spielt er unter der Regie von Doug Liman ("Fair Game") einen US-Piloten, der in den 80er-Jahren für den Drogenbaron Pablo Escobar Kokain in die USA schmuggelte. Gleichzeitig soll er als Informant für die US-Drogenbekämpfungsbehörde DEA und den Geheimdienst CIA gearbeitet haben. Der Thriller soll Anfang 2017 in die Kinos kommen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.