Enthüllungen: War Cruise drogensüchtig? Enthüllungen: War Cruise drogensüchtig?

Ex-Scientologin

© Photo Press Service, www.photopress.at

 

Enthüllungen: War Cruise drogensüchtig?

"Abuse At The Top": Unter diesem Titel (deutsch: Missbrauch an der Spitze) veröffentlicht Amy Scobee, ein ehemaliges, hochrangiges Scientology-Mitglied ein Enthüllungsbuch, indem sie pikante Vorwürfe gegen Superstar Tom Cruise erhebt. Sie behauptet, der Schauspieler sei drogensüchtig gewesen. Tom sei in Sorge gewesen, dass seine angeblichen Drogenprobleme die Mitgliedschaft in der Glaubensgemeinschaft gefährden könnten.

Zur Scheidung gezwungen
Außerdem macht Scobee die umstrittene Sekte für Cruises Trennung von Schauspiel-Kollegin Nicole Kidman verantwortlich, heißt es auf RadarOnline. Die Kirchenleitung habe ihm ein Ultimatum gestellt: Er sollte sich zwischen seiner Ehe und Scientology entscheiden. Im Jahr 2000 trennten Tom Cruise und Nicole Kidman sich überraschend.

Sekte zahlt für Tom
Auch der Haushalt von Tom sei fest in der Hand der Sekte: Sein gesamtes Personal soll von der Sekte ausgewählt und bezahlt werden. Ein ehemaliges Mitglied, das für Cruises Finanzen zuständig war, sei von Scientology bestraft worden, weil er etwas von seinem Geld verloren hatte.

Bert Fields, der Anwalt von Tom Cruise, dementiert die skandalösen Vorwürfe freilich: Er stellt klar, dass Tom Cruise nie illegale Drogen konsumiert habe. Auch habe die Kirche nichts mit der Trennung von seiner Ex-Frau Nicole Kidman zu tun. Ebenso wenig werden seine Angestellten von Scientology ausgewählt oder sein Vermögen von der Sekte verwaltet.

Cruise erwägt eine Klage gegen die Autorin. In einem Brief an Amy Scobee warnt Anwalt Fields sie deutlich. Man werde mit der Klage abwarten, um dem Buch nicht schon vor Erscheinen zusätzliche Publicity zu verschaffen. Doch zu einem späteren Zeitpunkt wolle man gegen die "verleumderischen Anschuldigungen" vorgehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.