Es wird eng für den coolen Onkel Charlie

Ex soll aussagen

© APA/EPA, Photo Press Service, www.photopress.at

Es wird eng für den coolen Onkel Charlie

Schön langsam wird es eng für den "coolen Onkel Charlie": Denise Richards, Ex-Frau von Charlie Sheen, soll schon bald vor Gericht gegen den Schauspieler aussagen. Denn 2005 hat auch sie bereits den Two And A Half Men-Star wegen häuslicher Gewalt angezeigt. Ein Beweis für die Behörden, dass Sheen auch schon in der Vergangenheit aggressiv gegenüber seiner Familie aggressiv gewesen sei.

Drohung und Beschimpfung
Der Serien-Darsteller soll Richards während eines Streits geschubst haben, so dass sie stolperte und hinfiel – und das mit Töchterchen Lola am Arm. Dem Kind ist dabei nichts passiert. Danach soll er ihr mit dem Tod gedroht haben und sie als "Schlampe" beschimpft haben. Sheen hat dies stets bestritten.

Doch nun haben Richards Anwälte bereits das OK für eine Aussage ihrer Mandantin gegen ihren Ex-Mann gegeben. Sollte sie also eine Vorladung bekommen, könnte es für Charlie eng werden, denn seit der schmutzigen Scheidung hat Denise noch nie ein gutes Haar an ihrem Ex gelassen – und wird es jetzt wohl auch nicht tun.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.