Fußball-Star Bierhoff verliert sein Baby Fußball-Star Bierhoff verliert sein Baby

Kicker-Drama

© Getty Images

 

Fußball-Star Bierhoff verliert sein Baby

Fehlgeburt. Knapp fünf Wochen vor der Fußball-WM leidet ganz Deutschland mit Ex-Kicker Oliver Bierhoff (42). Seine bildhübsche Frau Klara (40) verlor diese Woche ihr Baby. Sie war im achten Monat schwanger. Ein Wunschkind der Liebe für das seit 2001 glücklich verheiratete Paar.

Gegenüber der Bild-Zeitung bestätigte der Familien-Anwalt Dr. Christian Schertz den schmerzlichen Sachverhalt, erklärte jedoch sogleich: „Weitere Erklärungen wird es von der Familie nicht geben. Ich bitte auch aus Respekt vor der Privatsphäre meiner Mandanten hierfür um Verständnis und auch darum, von weiteren Berichten Abstand zu nehmen.“

Er kickte in Salzburg.
„Meine Frau Klara ist tatsächlich schwanger. Wir freuen uns auf unser zweites Kind. Wir wissen nicht, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird“, hatte der ehemalige deutsche Team-Kapitän (70 Spiele, 37 Tore) noch im Jänner freudenstrahlend in der Bild erklärt. Nach ihrer dreijährigen Tochter erwarteten der Fußball-Held, der 1990 auch in der Österreichischen Bundesliga (Torrekord bei SV Austria Salzburg) kickte, und das Ex-Model wieder Nachwuchs.

Ein WM-Baby, das kurz vor Bierhoffs-Abflug in Richtung Südafrika (Kickoff: 11. Juni) zur Welt kommen sollte.

Doch Ende April erlitt Klara eine Fehlgeburt.

Rückzug.
Seit Tagen schon hat sich Oliver Bierhoff total aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Am Donnerstag trat er in seiner Funktion als DFB-Manager bei der Verkündung des vorläufigen WM-Kaders der Deutschen in Stuttgart wieder öffentlich auf. Vom Drama der letzten Tage war ihm dabei nichts anzusehen. Da fand er im Fußball endlich wieder seinen Trost. (zet)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.