Sonderthema:
GNTM: Hat SIE schon gewonnen?

Opel-Job vergeben

GNTM: Hat SIE schon gewonnen?

Die letzte Folge von Germany's Next Topmodel war für die Kandidatinnen wohl eine der entscheidendsten. Schließlich castete Opel darin ihr neues Werbegesicht und eine der sieben verbliebenen Mädels sollte den Job bekommen. Schon aus den letzten Staffeln ist bekannt, wer diesen Mega-Auftrag (der größte der ganzen Sendung) an Land ziehen kann, steht zumeist schon als Siegerin der Staffel fest.

Zumindest im Finale
Das wussten auch Heidi Klums Mädchen und strengten sich darum umso mehr an, den Kunden von sich zu überzeugen. Doch nur eine konnte den Dreh für alle Online-Spots von Opel bekommen. Den Nachwuchsmodels war klar, dass die Gewinnerin beim Casting zumindest ziemlich fix im Finale steht. Am Ende war Kim die Glückliche, die sich über den Job freuen durfte. Umso schöner für sie: sie ist eine der einzigen Kandidatinnen dieser Staffel, die noch nie gebucht wurden. Und jetzt hat sie sogar den großen Opel-Job bekommen. Kim konnte es gar nicht fassen - und die anderen Mädels waren neidisch. Vor allem Fata, die sich mal wieder über ein Erfolgserlebnis gefreut hätte.

Wer gehen musste
"Ich hätte niemals gedacht, dass ich zu den Spitzenreiterinnen gehören würde, aber ich denke, dass man eben merkt, dass ich professionell meiner Leidenschaft, dem Modeln, nachgehen und daran wachse", sagt sie im Interview mit der Bild-Zeitung. Weil sich alle Mädchen die ganze Woche lang so angestrengt hatten, gute Leistungen erbrachten und dann auch noch ihre Liebsten zu Besuch kamen, schickte Heidi diesmal keine nach Hause.

Heidi Klum, Topmodel, Kim © Getty Images, Instagram
(c) Getty Images, Instagram

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.