Shitstorm wegen 223-Dollar-Smoothie

Gwyneth Paltrow

Shitstorm wegen 223-Dollar-Smoothie

Ob Gwyneth Paltrow sich mit ihrem Blog Goop viel Gutes getan hat? Immer wieder handelt sie sich Kritik ein. Mal wegen sündhaft teurer Style-Tipps, nun ist ein Rezept für einen Smoothie schuld. Was man da so falsch machen kann? Die Zutaten sind schuld. Denn die Hollywood-Beauty rät ihren Fans, sich ein Getränk aus Zutaten für unfassbare 223 Dollar zu mixen.

Luxus-Zutaten
Zu den empfohlenen Zutaten gehören ein Vanille-Pilz-Pulver, Schlafbeere und Mondstaub. Gemeinsam mit Mandelmilch, Mandelbutter und Kokosnussöl nennt sie das die Basis. Nach Belieben kann man Früchte dazumischen. Gwynnie trinkt das jeden Morgen - aber die kann sich's ja auch leisten.

Shitstorm
Die meisten ihrer Fans haben leider nicht das Budget für diesen Smoothie und reagieren entsprechend sauer auf diese Empfehlung. "Diese Frau lebt wirklich auf ihrem eigenen Planten", empören sich User im Internet. Und: "Ich wünschte, sie würde es einfach lassen." Eine Dame bringt es auf den Punkt: "Nichts von dem Zeug macht mich blond, reich und superdünn. Das von der Frau, die sagt, Leute, die sich keine Designertaschen leisten können, verdienen es, arm zu sein, weil sie für eine 'angemessene Tasche' sparen könnten." Ein anderer, empörter Ex-Fan: "Das Traurige ist, es wird einen Idiot geben, der diesen Müll kauft."

Es ist ja nicht das erste Mal, dass Paltrow völlig weltfremd wirkt. Und garantiert auch nicht das Letzte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.