Ist Pussycat-Frontfrau eine Mega-Zicke?

Nicole Scherzinger

© Photo Press Service, www.photopress.at

Ist Pussycat-Frontfrau eine Mega-Zicke?

Nach Jessica Sutta im vergangenen November hat nun auch Kimberly Wyatt die Pussycat Dolls verlassen. Doch die Geschichte, dass sie die Band zwecks Weiterentwicklung verlassen haben, glaubt wohl kaum noch jemand.

Scherzinger teamunfähig
Angeblich soll Frontfrau Nicole Scherzinger ihre Kolleginnen aus rausgeekelt haben, packt jetzt Wyatt aus. Damit bestätigt sie Gerüchte über Nicoles Teamunfähigkeit und ihren lästigen Anspruch auf Sonderbehandlungen. Die Frontfrau sei zwar eine der letzten gewesen, die in die Band kam, doch alle anderen Mädels mussten sich eine Garderobe teilen, während Scherzinger ihren eigenen bekam. Außerdem wollte sie sich nie dem gemeinsamen Tourbus anschließen, sondern reiste im eigenen Transport.

Neues Dolls-Casting?
Bisher sind Wyatt, Ashley Roberts und eben vor längerer Zeit Jessica Sutta ausgestiegen. Ob die anderen Mädels der zickigen Frontfrau jedoch weiterhin die Treue halten werden? Gruppen-Boss Robin Antin castet angeblich bereits neue Dolls – rund um Front-Zicke Scherzinger.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.