Jana Beller: Brötchen backen statt modeln

GNTM

Jana Beller: Brötchen backen statt modeln

Viel hört und sieht man nicht von Jana Beller, der Germanys next Topmodel Gewinnerin 2011. Nach ihrem Siegt war sie einige Zeit bei Günther Klums Modelagentur ONEeins, ehe sie sich 2012 auch gleich schon wieder aus dem Vertrag klagte. Seitdem ist sie bei Louisa Models unter Vertrag, war auch bereits das Gesicht für Kampagnen von Misslyn und Esprit. International scheint Jana also gefragt zu sein, nur bei uns ist es still um die Schönheit.

Bis jetzt? Jana wird wieder öfter in der Heimat sein, und zwar hinter der Kasse eines Schnellbackshops. Ja, richtig gelesen. Das Model eröffnet in München ihre erste eigene Bäckerei und übernimmt nicht nur die Leitung, nein, sie möchte auch selber aktiv dort arbeiten. Auf Wiedersehen, Modeldasein? Ist ihre Karriere doch gescheitert?
„Ich werde sicher nicht ewig modeln können, ewig rank und schlank bleiben. Daher habe ich mir überlegt, wie ich am besten mein erarbeitetes Geld sinnvoll investieren kann. Dabei hat mich die Idee eines Schnellbackladens überzeugt“, erzählte die Schönheit der Bild-Zeitung.

Nächstes Jahr will sie sogar gleich eine zweite Filiale eröffnen. Jana Beller sieht die Brötchen als Back-Up-Plan. Und als Ausgleich. Denn die Model-Jobs sind zwar da, aber sie arbeitet nicht täglich. Eine Tatsache, die ihr nicht gefällt. Mit dem Backshop hat sie die Möglichkeit, täglich zu arbeiten und ein Stückchen Realität in die Glitzerwelt der Mode zu holen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.