Joan Rivers: Roter Teppich für Beerdigung

Ihre letzten Wünsche

Joan Rivers: Roter Teppich für Beerdigung

Wie das Magazin US Weekly berichtet,  soll der am Donnerstag verstorbene TV-Star Joan Rivers am Sonntag in der New Yorker Synangoge Temple Emanu-El bestattet werden. Ihre Beerdigung hat die US-Komödiantin zu Lebzeiten geplant, wie ein Insider dem Magazin verriet. Ein roter Teppich soll ausgerollt werden, auf dem die geladenen Promis Rivers die letzte Ehre erweisen. Der Red Carpet soll dann ihren Grab beigegeben werden.

Tod nach Atemstillstand
Die US-Fernsehgröße lag nach einem Atemstillstand bei einer Operation in einem New Yorker Krankenhaus seit einer Woche im künstlichen Koma. Am Donnerstag erlag sie den Folgekomplikationen der Operation. Nach Angaben der "New York Daily News" hatte sie nur Stunden vor ihrem Koma auf einer Bühne gescherzt: "Ich bin 81. Mich kann es jede Sekunde erwischen. Ich könnte gleich hier umkippen und ihr könntet sagen 'He, ich bin dabei gewesen!'". Rivers wurde 81 Jahre alt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.