Kardashian:

Panne bei Vogue-Shooting

Kardashian: "North hat Kanye nass gemacht"

Der ganze Spott, den Kim Kardashian und Kanye West nun wegen ihres Vogue-Covers über sich ergehen lassen müssen - selbst die Schwester des Reality-Stars machten sich darüber lustig - scheinen spurlos an ihr vorüberzugehen. Immerhin hat sich endlich ihr großer Traum erfüllt: sie ziert die Titelseite ihres Lieblingsmagazins. In der US-Show Late Night With Seth Meyers sprach Kim über ihre Fotos in der Vogue und verriet auch ein lustiges Detail vom Shooting.

Stimmen Sie ab: James Franco, Miss Piggy oder ihre eigenen Schwestern - wer verspottet Kim Kardashian am besten?

voting.png
Kim Kardashian & Kanye am Vogue-Cover: Spott im Internet © Twitter, Instagram
Foto: (c) Twitter, Instgram. Vogue-Shooting - Spott für Kim Kardashian & Kanye West.

Kim durfte putzen
In dem Fashion-Magazin ist auch ein Familienfoto von Kim, Kanye und ihrem nackten Töchterchen Nori zu sehen. Doch ganz reibungslos ging das gemeinsame Posieren mit ihrem Baby nicht über die Bühne. "North hat Kanye genau in diesem Moment angepinkelt", erzählte die 33-Jährige. "Er hat versucht, es mir zu sagen. Dann musste ich aufstehen und ihn sauber machen." Jetzt können wir uns ein bisschen zu bildlich vorstellen, wie es im Hause Kardashian-West zugehen muss.

Diashow Kim Kardashian feiert Vogue-Cover in Dessous

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

Kim Kardashian: Im Hauch von Nichts zu Dinner mit Vogue-Chefin

Wenn Kim Kardashian es schon mal auf das Cover der Vogue schafft, gehört das gefeiert. Also ging das It-Girl mit ihrem Verlobten Kanye West und Anna Wintour, der Chefredakteurin der US-Vogue, zum Dinner. Kim wählte dafür ein besonders heißes Kleid aus Spitze. Darunter trug sie - sehr gut sichtbar - schwarze Dessous. Eng und luftig war übrigens nicht nur das Kleid. Auch ihre Schuhe passten dazu. Ein bisschen quetschen wird ja wohl erlaubt sein.

1 / 15

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.