Sonderthema:
Kate & William: Babynews im Dezember?

Vertraute lüftet Geheimnis

Kate & William: Babynews im Dezember?

Gemunkelt wurde schon lange. Doch nun plaudert auch eine enge Freundin von Kate Middleton (30) aus dem Nähkästchen und verrät: Die Herzogin soll schwanger sein! Kates ehemalige Komilitonin und Mitbewohnerin Jesse Hay behauptet, dass William und seine Frau schon im Dezember die Baby-News öffentlich machen werden.

Royaler Nachwuchs?
"William und Kate konzentrieren sich darauf, eine Familie zu gründen“, meinte Hay gegenüber dem New Idea-Magazin. "Sie wollen keine älteren Eltern sein." Doch dieses Schicksal scheint ihnen erspart zu bleiben, denn Kate soll bereits in anderen Umständen sein.

Diashow Kate: Bieder-Auftritt nach Nackt-Skandal

Herzogin Kate wagt sich zurück in die Öffentlichkeit

Zurück aus Asien musste Kate nun ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrem Nackt-Skandal meistern. Fast schon bieder gekleidet wagte sie sich wieder in die Öffentlichkeit und wurde trotz der Veröffentlichung ihrer Oben ohne-Fotos ihrer Rolle als zukünftige Königin von England einmal mehr gerecht: Als sie an der Seite ihres Mannes eine Anwaltskanzlei besuchte, zeigte sie sich professionell gut gelaunt und strahlte die Image-Krise einfach weg! Gut gemacht, Kate! Lass dich nicht unterkriegen!

Herzogin Kate wagt sich zurück in die Öffentlichkeit

Zurück aus Asien musste Kate nun ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrem Nackt-Skandal meistern. Fast schon bieder gekleidet wagte sie sich wieder in die Öffentlichkeit und wurde trotz der Veröffentlichung ihrer Oben ohne-Fotos ihrer Rolle als zukünftige Königin von England einmal mehr gerecht: Als sie an der Seite ihres Mannes eine Anwaltskanzlei besuchte, zeigte sie sich professionell gut gelaunt und strahlte die Image-Krise einfach weg! Gut gemacht, Kate! Lass dich nicht unterkriegen!

Herzogin Kate wagt sich zurück in die Öffentlichkeit

Zurück aus Asien musste Kate nun ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrem Nackt-Skandal meistern. Fast schon bieder gekleidet wagte sie sich wieder in die Öffentlichkeit und wurde trotz der Veröffentlichung ihrer Oben ohne-Fotos ihrer Rolle als zukünftige Königin von England einmal mehr gerecht: Als sie an der Seite ihres Mannes eine Anwaltskanzlei besuchte, zeigte sie sich professionell gut gelaunt und strahlte die Image-Krise einfach weg! Gut gemacht, Kate! Lass dich nicht unterkriegen!

Herzogin Kate wagt sich zurück in die Öffentlichkeit

Zurück aus Asien musste Kate nun ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrem Nackt-Skandal meistern. Fast schon bieder gekleidet wagte sie sich wieder in die Öffentlichkeit und wurde trotz der Veröffentlichung ihrer Oben ohne-Fotos ihrer Rolle als zukünftige Königin von England einmal mehr gerecht: Als sie an der Seite ihres Mannes eine Anwaltskanzlei besuchte, zeigte sie sich professionell gut gelaunt und strahlte die Image-Krise einfach weg! Gut gemacht, Kate! Lass dich nicht unterkriegen!

Herzogin Kate wagt sich zurück in die Öffentlichkeit

Zurück aus Asien musste Kate nun ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrem Nackt-Skandal meistern. Fast schon bieder gekleidet wagte sie sich wieder in die Öffentlichkeit und wurde trotz der Veröffentlichung ihrer Oben ohne-Fotos ihrer Rolle als zukünftige Königin von England einmal mehr gerecht: Als sie an der Seite ihres Mannes eine Anwaltskanzlei besuchte, zeigte sie sich professionell gut gelaunt und strahlte die Image-Krise einfach weg! Gut gemacht, Kate! Lass dich nicht unterkriegen!

Herzogin Kate wagt sich zurück in die Öffentlichkeit

Zurück aus Asien musste Kate nun ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrem Nackt-Skandal meistern. Fast schon bieder gekleidet wagte sie sich wieder in die Öffentlichkeit und wurde trotz der Veröffentlichung ihrer Oben ohne-Fotos ihrer Rolle als zukünftige Königin von England einmal mehr gerecht: Als sie an der Seite ihres Mannes eine Anwaltskanzlei besuchte, zeigte sie sich professionell gut gelaunt und strahlte die Image-Krise einfach weg! Gut gemacht, Kate! Lass dich nicht unterkriegen!

Herzogin Kate wagt sich zurück in die Öffentlichkeit

Zurück aus Asien musste Kate nun ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrem Nackt-Skandal meistern. Fast schon bieder gekleidet wagte sie sich wieder in die Öffentlichkeit und wurde trotz der Veröffentlichung ihrer Oben ohne-Fotos ihrer Rolle als zukünftige Königin von England einmal mehr gerecht: Als sie an der Seite ihres Mannes eine Anwaltskanzlei besuchte, zeigte sie sich professionell gut gelaunt und strahlte die Image-Krise einfach weg! Gut gemacht, Kate! Lass dich nicht unterkriegen!

Herzogin Kate wagt sich zurück in die Öffentlichkeit

Zurück aus Asien musste Kate nun ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrem Nackt-Skandal meistern. Fast schon bieder gekleidet wagte sie sich wieder in die Öffentlichkeit und wurde trotz der Veröffentlichung ihrer Oben ohne-Fotos ihrer Rolle als zukünftige Königin von England einmal mehr gerecht: Als sie an der Seite ihres Mannes eine Anwaltskanzlei besuchte, zeigte sie sich professionell gut gelaunt und strahlte die Image-Krise einfach weg! Gut gemacht, Kate! Lass dich nicht unterkriegen!

Herzogin Kate wagt sich zurück in die Öffentlichkeit

Zurück aus Asien musste Kate nun ihren ersten öffentlichen Auftritt nach ihrem Nackt-Skandal meistern. Fast schon bieder gekleidet wagte sie sich wieder in die Öffentlichkeit und wurde trotz der Veröffentlichung ihrer Oben ohne-Fotos ihrer Rolle als zukünftige Königin von England einmal mehr gerecht: Als sie an der Seite ihres Mannes eine Anwaltskanzlei besuchte, zeigte sie sich professionell gut gelaunt und strahlte die Image-Krise einfach weg! Gut gemacht, Kate! Lass dich nicht unterkriegen!

1 / 9

Ihr Baby-Glück wollen Willl und seine schöne Gattin nicht mehr lange für sich behalten. Schon im kommenden Monat werde das Paar "wundervolle, glückliche Nachrichten", so Kates Vertraute.

Hoffen auf einen Buben
Angeblich sollen sich die britischen Royals höchstens zwei Kinder wünschen, am Besten einen Jungen und ein Mädchen. Doch bei ihrem Erstgeborenen sollen sie auf einen Stammhalter hoffen. "Das wirkt sehr traditionell, aber natürlich wären sie mit zwei Jungs oder zwei Mädchen auch zufrieden – zwei sind auf jeden Fall genug“, versichert Hay. Ganz England ist jetzt natürlich aus dem Häuschen und es wird eifrig spekuliert, wann der royale Nachwuchs das Licht der Welt erblicken soll - vorausgesetzt, natürlich, die Quelle ist wirklich vertrauenswürdig...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.