09. April 2013 22:02
Frühlingsgefühle
Holmes: Neuer Lover für Katie?
Ist Katie Holmes wieder vom Single-Markt? Musiker soll ihr Herz erobert haben.
Holmes: Neuer Lover für Katie?
© oe24

"Wenn’s passt, dann passt’s“, erklärte Katie Holmes (34) einmal ihr simples wie wirkungsvolles Liebesrezept. Und wie’s aussieht, passt es derzeit ganz gut. Acht Monate nach der Scheidung von Tom Cruise (50) und ein paar eher unglücklichen Dating-Versuchen – die verzweifelte Katie zog laut US-Gazetten gar einen Liebescoach zu Rate – soll die Schauspielerin nämlich wieder auf Wolke sieben schweben. Ihr neuer Herzbube: Kein Kino-Held, sondern ein bodenständiger Jazz-Musiker.

Frisch verliebt
Peter Cincotti (29), so der Name des Glücklichen, ist laut Insidern seit Jahren mit Katie eng befreundet. Doch jetzt soll aus der lockeren Kumpel-Beziehung ein bisschen mehr geworden sein. "Das Ganze befindet sich noch in der Anfangsphase, aber Katie und Peter waren schon auf einigen Dates“, verriet ein Insider dem Magazin Grazia. Nachsatz: "Zusammen sind sie erst seit ein paar Wochen, aber er ist unglaublich charmant.“ Cincotti soll Katie regelmäßig Blumen kaufen und sie auch sonst auf Händen tragen, so der Insider weiter. Freunde von Holmes sind jedenfalls guter Dinge, dass die Liebelei mehr ist als nur ein Strohfeuer: "Sie glauben, dass sie gut zusammenpassen.“ Und Katie selbst? Tja, die genießt ihr neues Glück wohl lieber erstmal allein. Über ihr Management ließ sie die Liebesgerüchte umgehend dementieren. Doch was noch nicht offiziell ist, kann ja noch werden. "Katie ist in Sachen Liebe sehr vorsichtig geworden“, weiß ein Hollywood-Einflüsterer zu berichten.

Auf Flirtkurs
Wen wundert’s. Wurden der ehemaligen Mrs. Cruise doch schon öfter nicht ganz den Tatsachen entsprechende Liebeleien unterstellt. Unmittelbar nach der Scheidung hieß es, Katie habe Trost in den Armen ihres Ex-Verlobten Chris Klein (34) gefunden. Zuletzt munkelte die New York Post über eine Beziehung mit Filmproduzent Rick Schwartz (42). "Die beiden lachten und flirteten“, berichtete dort ein Zaungast, der sie bei einem Treffen beobachtete. Schmeicheleien hin oder her, mehr soll zwischen Schauspielerin und Produzent aber nicht gelaufen sein. Jetzt also Peter Cincotti. Mal sehen, ob und wann Holmes sich zum ersten Mal öffentlich mit ihm zeigt.

Neustart
Auch abseits der Liebesfront ist Katie Holmes in ihrem neuen Leben angekommen. In New York City, wo sie seit der Scheidung mit ihrer sechsjährigen Tochter Suri in einem eigenen Apartment wohnt, hat sich die Schauspielerin bestens eingelebt. Ihr nächstes Filmprojekt Responsible Adults, eine romantische Komödie, in der Katie eine Medizinstudentin spielt, ist in trockenen Tüchern. Dazu will sie sich an der Uni einschreiben. An erster Stelle steht für die Amerikanerin freilich weiter ihre Tochter, der sie trotz Schauspieljob ein möglichst normales Leben ermöglichen will. Modelaufträge für die Kleine lehnte sie schon mal ab. "Katie will, dass sich Suri voll auf die Schule konzentriert“, heißt es. Karriere machen, kann sie schließlich später immer noch. Ganz wie ihre Mama eben.

Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!