Katzenberger hasste ihren Mann

Geständnis

Katzenberger hasste ihren Mann

Vor rund einem Monat feierten Daniela Katzenberger (29) und Lucas Cordalis (48) die spektakulärste Hochzeit der TV-Geschichte. Nun, wenige Wochen später, lässt die Reality-Queen Deutschlands die Beziehungsbombe platzen: "Ich hasste meinen Mann", gesteht sie in ihrem neuen Buch "Eine Tussi sagt 'Ja' ".

Postnatale Hormone

Auslöser für die Katzenberger-Krise war ausgerechnet die Geburt von Töchterchen Sophia im Sommer 2015. Die Hormone brachten ihr Gefühlsleben mächtig durcheinander: "So sehr, wie ich mein Kind liebte und knuddelte, es mit Zuneigung überschüttete und vor Glück ausflippte, wenn es gluckste, so sehr bekam Lucas volle Breitseite", schreibt die TV-Blondine.

Egal was Cordalis tat, es nervte die frischgebackene Mutter. "Sein größter Fehler: Er war einfach da und hat geatmet", erinnert sie sich an die Krisenzeit.  "Wenn ich das heute so aufschreibe, schäme ich mich in Grund und Boden. Wie unfair von mir, wie gemein! Er hatte ja nichts getan", entschuldigt sie sich nun in ihrem Buch bei ihrem Ehemann. Dieser hat ihr die Launen nach der Geburt offensichtich nicht übel genommen, schließlich läuteten am 4. Juni die Hochzeitsglocken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.