Kim Kardashian: Ihr Sextape ist 10

So wurde sie zum Star

Kim Kardashian: Ihr Sextape ist 10

Ob das ein Jubiläum ist, dass Kim Kardashian feiern möchte, sei dahingestellt: Ihr Sextape wird zehn Jahre alt. Zwar wurde Kim damit unfreiwillig zum Star eines im Internet heiß gehandelten Privatpornos, der Skandal bedeutet aber auch den Anfang ihrer Karriere. 

"Kim leugnete es"

Als das Filmchen im März 2007 an die Öffentlichkeit gelangte, war Kim Kardashian nicht mehr als das dunkelhaarige Anhängsel von It-Girl Paris Hilton. Kim war mit Paris in Australien unterwegs, als erste Gerüchte über das Sextape auftauchten. Kevin Dickson, damals Redakteur bei In Touch Weekly, erfuhr davon und versuchte Kardashian zu kontaktieren. Er sprach schließlich mit Paris Hilton, während er Kim im Hintergrund weinen hörte: "Kim leugnete es und leugnete es und sie leugnete es und weinte zur gleichen Zeit." 

Kim Kardashian & Paris Hilton © Photo Press Service, www.photopress.at
Kim Kardashian & Paris Hilton waren beste Freundinnen. Foto: (c) Photo Press Service, www.photopress.at

Doch sie war es: Die Aufnahmen waren bereits 2003 entstanden, als Kim mit ihrem damaligen Freund Ray J auf Urlaub in Mexiko war. 

Kim Kardashian & Ray J © Photo Press Service, www.photopress.at
Kim Kardashian & Ray J. Foto: (c) Photo Press Service, www.photopress.at

Gut verdient

Zunächst versuchte die Tochter eines Star-Anwalts gegen die Veröffentlichung vorzugehen und sie mit allen Mitteln zu verhindern. Als sie erkannte, dass das zwecklos war, wechselte sie ihre Strategie und schaute, dass sie wenigstens möglichst viel daran verdient. Steven Hirsch, Gründer von Vivid Entertainment: "Am Ende verkaufte sie uns das Material, damit wir die Möglichkeit hatten es zu vertreiben."

Karrierestart

Am 21. März 2007 wurde Kim Kardashians privater Sexfilm unter dem Titel Kim Kardashian, Superstar von Vivid veröffentlicht. Heute ist die 36-Jährige mit Rapper Kanye West verheiratet und besitzt ein Imperium. Ihre gesamte Familie wurde mit der Reality-Soap Keeping Up With the Kardashians weltberühmt. Den Vertrag zog der Clan im August 2007 an Land - dank Kims Privatporno.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.