Kim Kardashian will XL-Po nicht mehr

Wie bitte?

Kim Kardashian will XL-Po nicht mehr

Kim Kardashian hat es ihrem Sextape und ihrem XL-Po zu verdanken, dass sie heute so berühmt ist. Doch ausgerechnet von ihrem Markenzeichen hat der Reality-Star nun genug. Wie Kim nun verriet, will sie ihre pralle Kehrseite wieder loswerden und stattdessen auf ein dezenteres Hinterteil setzen. Das sieht ihr aber gar nicht ähnlich. Und ist das überhaupt mit Ehemann Kanye West abgesprochen? Der liebt doch Kims Kurven.

Schluss mit Kurven
Auf dem Vogue Festival verkündete sie vor Publikum ihre Entscheidung. "Ich will meinen Po loswerden. Nicht komplett, aber es ist schon komisch, wie sich dein Körper nach verschiedenen Babys verändert", sagte sie dort der erstaunten Menge. Die 35-Jährige hat alles ganz genau durchdacht und weiß auch schon, wie ihr Hinterteil später aussehen soll.

Wie früher
"Ich will wieder die Kim aus den Jahren 2010/2011 werden, deshalb fokussiere ich mich wirklich darauf, dieses Ziel zu erreichen", erklärte sie. Wie sie ihre Kehrseite reduzieren will, verriet sie allerdings nicht. Ganz ohne Beauty-Doc wird sie dabei aber sicherlich nicht auskommen.

Diashow Kanye überrascht Kim zum Muttertag

Kim Kardashians Muttertags-Überraschung

Kim Kardashians Muttertags-Überraschung

Kim Kardashians Muttertags-Überraschung

Kim Kardashians Muttertags-Überraschung

Kim Kardashians Muttertags-Überraschung

1 / 5

Kim Kardashian © WireImage.com/Getty
(c) WireImage.com/Getty: Kim Kardashian & ihr Po 2010.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.