Klum-Lover flirtet mit Nathalie fremd

Dschungelstar packt aus

Klum-Lover flirtet mit Nathalie fremd

Zwar ist Vito Schnabel seit zwei Jahren glücklich mit Heidi Klum liiert, doch ein Kostverächter scheint er nicht zu sein. Bei einer Ausstellung soll er einen kleinen Fremdflirt mit keiner geringeren als Heidis Ex-Schützling Nathalie Volk gewagt haben. Auf Instagram postete die Dschungelcamperin ein Selfie mit dem Klum-Lover, auf dem sie verwegen in die Kamera blickt. Vito wird seine Heidi doch nicht etwa betrügen?

Nathalie Volk, Vito Schnabel © Instagram
(c) Instagram

Annäherung
Gegenüber der Bild-Zeitung klärt Nathalie auf: "Vito hat mich persönlich zur Eröffnung seiner neuen Galerie Ende Dezember in St. Moritz eingeladen. Dort ist das Foto entstanden." Auch Heidi Klum war an diesem Abend dabei, um ihren Liebsten zu unterstützen. Doch das schien ihn nicht davon abzuhalten, sich der 19-Jährigen anzunähern, wenn man Nathalies Erzählungen Glauben schenken kann.

Das sagt Klum-Papa
"Er hat mit mir geflirtet. Das hat mich gewundert, weil Heidi auch da war. Er wollte später auch noch mit mir etwas trinken gehen. Alleine", verriet das Dschungel-Schneewittchen. Doch sie sagte 'nein'. "Aber ich habe ja einen Freund und bin ohne Vito nach Hause", erklärte sie. Klum-Papa Günther zweifelt jedoch an dem Wahrheitsgehalt von Nathalies Geschichte. "Ich weiß nicht, wann sie geflirtet hat, vermutlich im Traum", äußerte er sich schon zum angeblichen Fremd-Flirt.

Bei Nathalie kann man sich aber auch wirklich nicht so sicher sein. Schließlich meinte sie auch, sie habe bei Ich bin ein Star - Holt mich hier raus nicht mit David Ortega geflirtet. Im TV sah das aber ganz anders aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.