Alisar Ailabouni

Alisar Ailabouni

Klum-Show: Alle lieben unser Topmodel!

Noch keine Österreicherin schaffte es bei Heidi Klums "Germany’s Next Topmodel" so weit, jetzt wird sie sogar als haushohe Favoritin gehandelt: Über unsere Alisar Ailabouni (20) aus Mattighofen wusste die deutsche Bild bereits vorige Woche zu berichten, dass die Austro-Beauty sicher unter die letzten Fünf kommen wird (das, obwohl sich in der Show am Donnerstag erst die letzten 14 der Jury gestellt haben!). Jetzt enthüllte InTouch, wer bei Experten und im Internet die Nase eindeutig vorne hat: In einem Topmodel-Blog stimmten über 40 Prozent dafür, dass die gebürtige Syrerin den Contest gewinnen soll, die User sind von unserer Beauty begeistert: "Das Orientalische an ihr macht ihren Reiz aus!" Und auch Experten sind sich einig: Alisar ist top, die anderen fünf Finalistinnen Louisa Mazzurana (22), Hanna Bohnekamp (18), Neele Hehemann (21) und Laura Weyel (23) werden das Nachsehen haben.

Alles ist möglich
Agenturchefinnen bestätigen der Austrokandidatin Siegerqualitäten. "Most Wanted"-Agenturchefin Sylvia Leifheit in InTouch: "Alisar hat eine sehr tolle Ausstrahlung, ist sehr vielfältig einsetzbar, auch im Ausland. Bei ihr ist alles möglich!" Und auch Claudia Midolo, Chefin der Hamburger Agentur "Modelwerk" kann sich an Alisar nicht sattsehen: "Sie hat ein wunderschönes Gesicht und kann international Karriere machen. Das Besondere an ihr ist, dass man sie crossover einsetzen kann. Das heißt, sowohl auf dem Laufsteg bei Modeschauen als auch für Werbung. Besser geht es eigentlich gar nicht!"

Jury-Liebling
Die Jury hat Alisar sowieso schon auf ihrer Seite: Juror Kristian Schuller outet sich in InTouch als Alisar-Fan: "Sie ist eines von den Mädchen, die alles mitbringen. Sie ist groß, schlank und hat eine wunderbare Figur. Ich liebe Alisar. Das ganze Paket ist spannend. Eines der ganz großen Talente!"

Und Heidi Klum wurde von einem Paparazzo erwischt, als sie in L. A. mit Alisar entspannt den noblen Rodeo Drive entlang bummelte, sie zum Abschied sogar küsste. Einziges Minus: Alisar will so gar nicht an sich selbst glauben...

Schüchterne Beauty
Denn die Austro-Beauty findet sich nicht schön, ist sogar schüchtern. Der Grund: Wegen ihrer Größe von 1,80 Metern wurde sie in der Schule immer gehänselt. Angesicht der Expertenmeinungen heißt es jetzt aber ganz schnell umdenken!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.