Liebes-Aus bei Diaz: Busen zu klein

Lover gab ihr den Laufpass

Liebes-Aus bei Diaz: Busen zu klein

Hollywood ist wohl gerade in Trennungslaune, denn auch Cameron Diaz (38) und Alexander Rodriguez (35) haben nach einem Jahr Schluss gemacht.

Vielmehr hat er die Beziehung abrupt beendet. Der Grund soll dem Vernehmen nach ihr Busen sein. „Camerons Brüste waren Alex zu klein“, weiß ein Freund. Erst kürzlich soll er Diaz – wie auch schon Ex-Freundin Kate Hudson – zur Brust-OP gedrängt haben.

„Cameron ist verletzt und fühlt sich betrogen, weil sie alles getan hat, um Alex zufriedenzustellen“, erzählt der Bekannte weiter. Demnach hätte sich Diaz kurz vor der Trennung sogar dazu entschlossen, die Beauty-OP durchzuführen.

Mamas Segen
Die plötzliche Trennung ist für den Bad Teacher-Star besonders verletzend, weil bei A. Rod ihren eigenen Aussagen zufolge mal endlich alles gepasst hat. Erst kürzlich hatte Cameron verkündet, wie glücklich sie sei. Kaum ein Match des Profi-Sportlers, bei dem die Schauspielerin nicht auf der Tribüne mitfieberte. Und sogar bei Mama Diaz war Rodriguez schon vorstellig geworden. Aber mal ehrlich: Ein Mann, der was an Camerons Bombenfigur auszusetzen hat, hat sie einfach nicht verdient.

(prd)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.