Ralph Fiennes

"Lord Voldemort" wurde serbischer Ehrenbürger

Der britische Schauspieler und Regisseur Ralph Fiennes ist seit Sonntag serbischer Ehrenbürger. Der serbische Präsident Aleksandar Vucic überreichte Fiennes, der vor allem als Bösewicht Lord Voldemort in den "Harry Potter"-Filmen berühmt wurde, feierlich einen serbischen Reisepass und Personalausweis.

"Ich hätte niemals gedacht, dass ich Serbe werden würde," sagte der 54-Jährige bei der kurzen Zeremonie in Belgrad. Vucic verlieh dem Schauspieler und Regisseur aufgrund seiner Arbeit in Serbien die Ehrenbürgerwürde: Aktuell dreht Fiennes in Belgrad einen Film über den sowjetischen Startänzer Rudolf Nurejew, 2010 hatte er ebenfalls in Serbien mit William Shakespeares Tragödie "Coriolanus" sein Regie-Debüt gegeben.

Fiennes kommt eigentlich aus Ipswich im Nordosten Englands. Er spielte in Dutzenden Filmen mit, darunter "Schindlers Liste", "Skyfall" oder "Der englische Patient", und war zweimal für einen Oscar nominiert.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum