15. Juli 2011 08:54

Wegen Toyboys 

Lourdes schämt sich für Mama Madonna

Die Tochter der Pop-Queen wünscht sich eine normale Mutter.

Lourdes schämt sich für Mama Madonna
© Photo Press Service, www.photopress.at

In letzter Zeit wirkte das Verhältnis von Madonna (52) und ihrer Tochter Lourdes (14) sehr harmonisch. Auf roten Teppichen präsentierten sich die beiden wie die allerbesten Freundinnen. Doch dieser Anblick soll trügen.

Normalität
Wie ein Freund der Familie einem US-Magazin erzählte, wünsche sich Lourdes nichts sehnlicher, als eine normale Mutter. Besonders störe sie, dass Madonna immer versuche, jünger zu wirken, als sie sei. Lourdes schämt sich regelrecht für sie. Auch die jungen Lover dürften der 14-jährigen ein Dorn im Auge sein: „Ich würde es besser finden, wenn meine Mutter Männer in ihrem Alter treffen würde. Je älter ich werde, desto jünger werden ihre Partner. Wo soll das enden?“ Lourdes habe schon versucht, sie mit gleichaltrigen Männern zu verkuppeln - ohne Erfolg. Madonna zeigt sich sehr stur, was die Wünsche ihrer Tochter angeht und soll sie bereits zurechtgewiesen haben.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
1 Posting
Mexxes meint am 15.07.2011 12:58:54 ANTWORTEN >
Für so eine "Mutter" kann sich auch nur schämen da bleibt nichts anderes ausser Geld was tröstet.
Seiten: 1
Society-Videos
Meist geklickt Leute
Das Star-Foto des Tages
Webtipps