Lugner will Hoffnung noch nicht aufgeben

Schlusstrich vor dem ersten Date

© Harald Artner/TZ ÖSTERREICH

Lugner will Hoffnung noch nicht aufgeben

Das Liebeschaos rund um Richard Lugner (84) wird immer absurder. Vor einigen Tagen wagte er einen ersten Anlauf, seine Angebetete, eine 46-jährige Klosterneuburgerin, zu einem Date auszuführen. Doch sie erschien nicht, da es bereits davor in der Zeitung stand. Die Niederösterreicherin war so erzürnt, dass sie Donnerstagabend auch nicht zum zweiten ersten Date erschien. Warum der Baumeister sich nicht zurückgehalten hat? „Ich weiß es nicht, ich habe es vermasselt. Wenn die Chemie schon am Anfang nicht stimmt, ist es wohl vorbei“, sagt er im ÖSTERREICH-Talk. Die Hoffnung gibt er dennoch nicht auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.