Mariah Carey: Viel zu viel Botox

Mehr Maske als Gesicht

Mariah Carey: Viel zu viel Botox

Dass an Mariah Carey nicht mehr alles echt ist, ahnten wir schon länger. Doch neue Bilder, die sie auf Instagram postete, sehen ganz danach aus, als käme sie frisch vom Beauty-Doc und hätte es gewaltig übertrieben. Ihr Gesicht wirkt total verbotoxt, ihre Stirn glattgebügelt und die Augenbrauen merkwürdig verzogen.

Mariah Carey: Botox © instagram.com/mariahcarey
Foto: (c) instagram.com/mariahcarey

OP-Dementi
Seit Jahren wird über mehrere Eingriffe spekuliert. Doch die Diva dementierte stets. Allerdings lassen Bilder, die am Anfang in der Karriere aufgenommen wurden, den Verdacht zu, dass sie da ein bisschen schummelt. Ihre Nase wirkt heute feiner, ihre Brüste größer. Sie erklärt das mit Gewichtsveränderungen.

Mariah Carey 1996 © Photo Press Service, www.photopress.at
Foto: (c) Photo Press Service, www.photopress.at

Vielleicht behauptet sie nun, die etwas starren Gesichtszüge kommen von einer neuen Pflegelinie oder einem Instagram-Filter. Oder sie sagt einfach gar nichts dazu.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.