Meryl Streep imitierte Donald Trump

Bei Theater-Gala

Meryl Streep imitierte Donald Trump

Die vielseitige Oscarpreisträgerin Meryl Streep ("Die Eiserne Lady") hat nun auch Donald Trump im Repertoire: Bei einer Benefizgala des Public Theater im New Yorker Central Park stand die 66-Jährige am Dienstagabend überraschend in Aufmachung des republikanischen Präsidentschaftskandidaten auf der Bühne - inklusive orangefarbenem Make-up, auftoupierten Haaren, Fatsuit und roter Krawatte.

Duett mit Hillary-Double
Streep imitierte freilich auch Gang, Stimmlage und Ticks von "The Donald" nahezu perfekt und sorgte für zahlreiche Lacher im Publikum, in dem laut einem Bericht der "New York Times" u.a. der frühere New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg und die Schauspielerin Bette Midler saßen. An Streeps Seite war Serienschauspielerin Christine Baranski ("The Big Bang Theory"), die - mit deutlich weniger Aufwand - als Hillary Clinton verkleidet war. Gemeinsam schmetterten sie das Duett "Brush Up Your Shakespeare" aus dem Cole-Porter-Musical "Kiss Me, Kate". Videos und Fotos vom Auftritt verbreiten sich seither rasant im Netz.

Streep überzeugt
Der Auftritt sei ganz und gar Streeps Idee gewesen, erzählte der Leiter des Public Theater, Oskar Eustis, der "New York Times": "Es gab Skeptiker, es gab Zweifler, aber Meryl Streep war keine davon. Sie war absolut sicher, dass sie das kann. Niemand hatte sie im Kostüm oder Make-up gesehen, bevor sie auf diese Bühne ging." Eine Wiederholung werde es trotz des Erfolgs nicht geben. Über die Pressesprecherin des Theaters ließ Streep verlauten, dass sie das Interesse schätze, "aber das war eine einmalige Sache".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.