Miley: Sex, Lügen und ein Video

"Wetten, dass"-Star

© Universal

Miley: Sex, Lügen und ein Video

Das Lächeln wird Teenie-Star Miley Cyrus (17) heute bei Wetten, dass..? (20.15 Uhr, ORF 1) schwer fallen, wenn sie ihre Single Who Owns My Heart präsentiert. In ihrer Heimat tobt gerade ein bitterer Scheidungskrieg ihrer Eltern. Country-Star Billy Ray (49) trennt sich nach 17 Jahren von Mama Leticia "Tish“ Cyrus. Und der Grund soll Miley selbst sein – genauer der Streit um ihr Benehmen. Doch niemand hat das Drama so mitgenommen wie Miley selbst: Sie sei "devastiert“, so Freunde, wäre praktisch aus "allen Wolken gefallen“. Dazu kommen Gerüchte über einen Seitensprung ihres Freundes Liam Hemsworth mit einem australischen Model. Dabei wollte sie ihn nach ihrem 18. Geburtstag am 23. November heiraten.

Sex-Video
Papa Cyrus halte, so der National Enquirer, seine frühreife Tochter für ein "verwöhntes Luder“. Tatsächlich sorgte der Engel aus der Disney-TV-Hitserie Hannah Montana mit wenig jugendfreien Bühnenkostümen bei ihrer Can’t be tamed-Tour (Schwer zu Zähmen) für Aufregung. Sie bewerbe frühen Sex, tobten US-Züchtige. Dazu erregt ihr neues Video zu Who Owns My Heart, in dem sie lasziv am Rücksitz einer Limousine und im Bett herumturnt.

Tiefer Fall?
Billy Ray mache für all das seine Ex-Frau Tish verantwortlich, heißt es. Sie gefährde Mileys Karriere, da sie den Exzessen keinen Riegel vorschiebe, so ein Insider: "Miley kann tun und lassen, was sie will.“ Einige befürchten bei dem wilden Jungstar bereits einen Absturz wie bei Lindsay Lohan (24) oder einst Britney Spears (28). Die Mutter konterte: Billy Ray sei einfach zu wenig da, um mitreden zu können. Und der alternde Star wäre bloß "eifersüchtig“ auf Mileys Karriere. In dem feindlichen Klima droht nun ein Rosenkrieg um das Familienvermögen von 100 Millionen Dollar.

Autor: (bah)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.