Osbourne: Komischer Auftritt nach Ehe-Aus

Sharon fühlt sich unwohl

Osbourne: Komischer Auftritt nach Ehe-Aus

Nach 33 Jahren soll ihre Ehe endgültig am Ende sein. Trotzdem zeigten sich Sharon und Ozzy Osbourne bei ihrem ersten Auftritt seit der angeblichen Trennung als starke Einheit. Ozzy umarmte seine Gattin, drückte ihr ein Bussi auf die Wange. Doch obwohl die beiden so innig aussahen, konnte Sharon nicht verstecken, dass sie sich bei all dem Körperkontakt nicht wohl fühlte - ihr Gesichtsausdruck sprach Bände.

Einseitige Zärtlichkeit
Obwohl sich der Rocker sichtlich bemühte, mit seiner Ehefrau Zärtlichkeiten auszutauschen, schien Sharon diese ganz und gar nicht erwidern zu wollen. Kein Wunder, schließlich soll Ozzy sie gleich mehrmals betrogen haben. "Ozzy ist auf die Bühne gegangen und hat Sharon die wohl unangenehmste Umarmung von hinten gegeben", erzählte ein Augenzeuge gegenüber People.

"Sharon ist im wahrsten Sinne des Wortes zusammengezuckt, als Ozzy seine Arme um sie gelegt hat, bevor er sich niedersetzte", verriet der Insider über diese wirklich eigenartige Begegnung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.