Oscar-Partys: Kim war unerwünscht

Keine Einladung

Oscar-Partys: Kim war unerwünscht

Hollywood feierte die Oscars. Doch wer fehlte: Der Kardashian-Clan. Keine der Schwestern erschien auf den Partys rund um die Academy Awards. Noch nicht einmal Kim Kardashian, die berühmteste der Schwestern, und Rapper-Ehemann Kanye West ließen sich blicken. Das hat einen guten Grund: Sie waren schlichtweg nicht eingeladen. 

Nicht eingeladen

Wie der Internetdienst RadarOnline berichtet, wartet Kim sehnsüchtig auf eine Einladung von Vanity Fair, den Gastgebern der exklusivsten Oscar-Party. Aber nichts da. "Kim hoffte, dass sie zur Vanity-Fair-Party gehen wird oder zu irgendeiner Party," plaudert ein Insider aus, "Aber sie bekam keine Einladung." 

Niedriges Ansehen

Auch wenn sie inzwischen mit Kanye West verheiratet ist, hat Reality-Promi Kim Kardashian es schwer, in Hollywood akzeptiert zu werden: "Kim wird oft daran erinnert, dass sie kein richtiger Star ist, wenn sie zu solchen Veranstaltungen geht." 

Kimye machten aus der Not eine Tugend und verfolgten die Oscar-Gala im heimischen Wohnzimmer: "Sie haben sich die Show zu Hause angeschaut."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.