Sonderthema:
Peter Falks Frau erbt fast alles

Testament

Peter Falks Frau erbt fast alles

Seinen Fans hinterlässt Peter Falk (†83) die Erinnerung an eine der Kultfiguren der Fernseh-Geschichte. Seinen Angehörigen vererbt der am Donnerstag an den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung (er litt bereits seit 2007 daran, hatte zuletzt keine Erinnerung mehr) verstorbene Columbo-Darsteller Millionen.

Konkret soll es dabei vor allem um Immobilien gehen, in denen Falk mit seiner zweiten Ehefrau Shera (61) gemeinsam wohnte. Deren Wert wird mit fünf Millionen Dollar beziffert. Doch auch die Kunstgegenstände und Antiquitäten haben ihren Wert – das alles soll in den alleinigen Besitz von Shera übergehen, die in seinen letzten Stunden bei ihm war.

Nach einigen Wochen in einem Spital in Südkalifornien verbrachte Falk die letzten Tage seines Lebens in seiner Villa. So wollte es seine Ehefrau – damit er dann friedlich in den eigenen vier Wänden einschlafen konnte.

Seine Adoptivtöchter aus erster Ehe, Catherine (49) und Jackie, sind ebenso als Erben eingetragen. Dem Vernehmen nach handelt es sich bei ihnen um einen sechsstelligen Betrag, der auf einem Treuhandkonto für sie geparkt wurde.

Vor allem Catherine soll ein angespanntes Verhältnis zu Shera haben. Sie stritt mit ihrer Stiefmutter sogar vor Gericht über die Vormundschaft für Peter Falk (und somit wohl auch das Alleinerbe). Der Richter lehnte 2007 ab. Seither hatte die Tochter keinen Kontakt mehr zum Vater.

Diashow Peter Falk (83) gestorben

Peter Falk - Weltberühmt als Columbo

Peter Falk - Weltberühmt als Columbo

Peter Falk - Weltberühmt als Columbo

Peter Falk - Weltberühmt als Columbo

Peter Falk - Weltberühmt als Columbo

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.