Sonderthema:
Video zum Thema Clooney: Sex-Affäre trübt Baby-Freude
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Sex-Affäre trübt Baby-Freude

Pikant: Wilde Sex-Orgien vor Clooney-Anwesen

Während er sich mit seiner schönen Frau Amal auf die Geburt von Zwillingen freut, drückt eine pikante Angelegenheit auf die Stimmung des Paares.

Sex-Orgien verärgern Hollywood-Star
Endlich schwanger: Im Sommer kommen die Zwillinge von George und  Amal Clooney zur Welt. Dann werden die Kleinen auch regelmäßig Zeit in Europa verbringen: Im Dörfchen Sonning, das etwa eine Autostunde südwestlich von London liegt, kaufen ihre Eltern Ende 2014 ihr Traumhaus.Das lassen sie gerade kinderfreundliche umbauen. Doch jetzt verwandelt sich die Familienvilla in einen Albtraum: Direkt neben dem Multi-Millionen-Euro Anwesen finden regelmäßig wilde Sex-Orgien statt.

 "In der Umgebung liegen benutze Kondome und wenn die Sonne untergeht, parken hier Autos mit beschlagenen Fenster", beschreibt ein Nachbar des Hollywood-Stars die Situation. Und er stellt klar: "George ist stinksauer!" Kein Wunder: Eine kinderfreundliche Umgebung, in der der Schauspieler und seine Liebste ihre Zwillinge großziehen wollen, sieht definitiv anders aus. 

Beliebter Trend: "Dogging"
Die Polizei versucht inzwischen, die illegalen Aktivität, die in Großbritannien als "Dogging" bekannt ist, vor George und Amals Haustür zu unterbinden. Doch ob das sexwillige Besucher abhalten wird? "Dogger schauen sich immer wieder nach neuen Plätzen um, um einen Kick zu bekommen. Es ist eine große Sache hier und sie würden nichts lieber haben, als von George oder Amal erwischt zu werden", erklärt ein anderer Nachbar. Für George und Amal sei es ein Albtraum. Nicht nur, dass sie eine immense Summe in ihr Haus investiert haben. Eigentlich sind sie gerade wegen der friedlichen Idylle und der Ruhe nach Sonning gezogen. Beides hat sich zunächst jedoch erledigt. 

Das Luxus-Anwesen im Stil von "Downtown Abbey" lässt der Schauspieler nach dem Kauf für mehre Millionen aufwendig renovieren lassen. Der Sex-Club in der Nachbarschaft ist allerdings nicht das erste Mal, dass das Paar Ärger mit seinem vermeintlichen Traumhaus hat. Im Juli 2015 gibt es Probleme mit dem Gemeinderat, weil die Clooneys ein aufwendiges Sicherheitssystem installieren lassen wollten und sich die Nachbarn in ihrer Privatsphäre gestört fühlen.Im Januar  2016 ist die herrschaftliche Villa von einer Überflutung bedroht, weil die Themse wegen starker Regenfälle bedrohlich angesteigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.