Sonderthema:
Pop-Queen Rihanna als modische Lachnummer

Mode-Fauxpas

Pop-Queen Rihanna als modische Lachnummer

Rihanna lieferte am Wochenende wieder einen schrägen Auftritt nach dem anderen. Im XXL-Jeans-Look schaffte sie es in die Liga der diesjährigen „Worst Dressed“.

Während die Pop-Diva zu viel Stoff trug, lieferte Star-Designer Phi­lipp Plein eine skurrile Show mit wenig Stoff. Die Models waren halb nackt, Dita Von Teese rekelte sich lasziv im überdimensionalen Martini-Glas und internationale Showacts begleiteten die Schau. In der Front Row glänzten Stars wie Nicki Minaj oder Rapper 50 Cent. Plein brach mit seiner Show alle Fashionregeln, und genau das ist sein Erfolgs­rezept. Da kann sich Rihanna noch einiges abschauen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.