Rapper Chris Kelly gestorben

Überdosis Grund für Tod?

Rapper Chris Kelly gestorben

In den 1990er Jahren war der US-Rapper Chris Kelly vor allem zusammen mit seinem Kollegen Chris Smith bekannt - als HipHop Duo "Kris Kross". Gestern wurde der Sänger regungslos in seinem Haus aufgefunden und sofort ins Krankenhaus gebracht, wo jedoch nichts mehr für ihn getan werden konnte.

Überdosis Drogen könnte Grund sein
Chris Kelly, dessen Megahit "Jump" ihn in den 90ern schlagartig berühmt machte, wurde nur 34 Jahre alt. Die Ursache für seinen Tod ist noch nicht bekannt, es wird jedoch vermutet, dass Drogen dabei eine große Rolle spielten. Eine Polizeisprecherin vermutet "Es könnte eine Überdosis Drogen gewesen sein". Eine Autopsie steht noch aus.

Auch seine Kollegen aus dem Musikgeschäft sind schockiert. Rapper LL Cool J twitterte beispielsweise "Möge Gott deine Seele umarmen & deine Familie aufrichten" und will dem Verstorbenen sogar ein Lied widmen. Erst im Februar fand eine Wiedervereinigung mit seinem Rap Partner Chris Smith statt - die beiden wollten wieder gemeinsam auf die Bühne.

Button_video_ute.png         

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum