Reality-TV-Star Valerie Fairman (23) ist tot

Hinterlässt Tochter (7)

Reality-TV-Star Valerie Fairman (23) ist tot

Bekannt wurde die 23-jährige Valerie Fairman durch die MTV-Serie "16 and Pregnant". Am Mittwoch wurde der Reality-TV-Star plötzlich tot im Badezimmer aufgefunden. Man gehe von einer Überdosis aus.

Wie ihre Mutter dem US-Portal "TMZ" erzählte, habe Valerie am Mittwoch einen Freund in Coatesville, Pennsylvania, besucht. Dort habe sie sich im Badezimmer eingeschlossen und sei nicht mehr herausgekommen. Auch auf mehrmalige Rufe ihres Bekannten habe sie nicht reagiert, sodass dieser schließlich die Tür aufgebrochen habe. Er habe die junge Frau leblos am Boden liegend aufgefunden.

Todesursache Überdosis?

Zu diesem Zeitpunkt sei sie nicht mehr ansprechbar gewesen, kurz darauf, als die Rettungskräfte eintrafen, sei sie bereits tot gewesen. Die Todesursache werde derzeit noch von den zuständigen Behörden geklärt, laut "TMZ" vermute man jedoch, dass Valerie an einer Überdosis starb.

Schon während ihrer Zeit in der Reality-TV-Show habe sie immer wieder mit Drogenproblemen gekämpft. Die 23-Jährige hinterlässt eine siebenjährige Tochter namens Nevaeh. Das kleine Mädchen befindet sich nun in der Obhut ihrer Oma und muss nun ganz stark sein...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.