Richter Gnadenlos in Überfall verwickelt

Arm des Gesetzes

Richter Gnadenlos in Überfall verwickelt

Seine Karriere als Hüter des Gesetzes musste 'Richter Gnadenlos' Ronald Schill schon an den Nagel hängen. Umso überraschender kommt es für ihn, dass er in seiner Heimatstadt Hamburg in ein Verbrechen verwickelt wurde. Als er in einem Vodafone-Shop seine Handykarte aufladen will, geschieht es: Schill wird Zeuge eines Überfalls.

Zeuge
Ein dreister Dieb schnappte sich ein ausgestelltes Smartphone, während der 56-Jährige im Laden steht und stürmt zur Tür hinaus. "Skandalöses Hamburg. Da will ich meine Handykarte aufladen und gerate mitten in einen Raubüberfall", schreibt Schill fassungslos zu einem Facebook-Foto vor dem Geschäft. Ein Mitarbeiter kann den Dieb zwar bis zum Fluchtfahrzeug verfolgen, doch der Täter entkommt. "Nach 25 Minuten kam dann auch die Polizei endlich", lässt Zeuge Schill weiter wissen.

Zufrieden klingt er mit der Arbeit der Polizisten ja nicht. Muss er etwa bald selber wieder streng durchgreifen? Eher nicht! "Nachdem ich über meine Rechte als Zeuge belehrt wurde, belehrte ich meine Ex-Einsatztruppe ob ihrer Pflichten. Sollte ich doch wieder die Leitung übernehmen? Ich meine nein...in Rio ist es nicht nur wärmer, sondern auch sicherer", schreibt er.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.