Sonderthema:
Robbie: Tränen für Wien in Bio

Buch-Hit

Robbie: Tränen für Wien in Bio

Dass Robbie Williams (43) ein Österreich-Fan ist, gilt als bekannt: Erst im August zeigte er sich von 85.000 Fans in Wien und Klagenfurt begeistert. „Ich liebe Österreich. Ihr habt immer zu mir gehalten!“ Jetzt widmet er uns in seiner neuen Aufreger-Bio Reveal sogar ein Kapitel.

Tränen. „Das erste Konzert, bei dem Rob auf seiner Europa-Tournee 2013 weint, ist das in Wien,“ skizziert Co-Autor Chris Heath ab Seite 489 den legendären Auftritt in der Krieau. „Das war irre. Unfassbar. Einfach der Wahnsinn. Etwas verdammt Besonderes,“ zieht Robbie dabei auf der Fahrt zurück ins Ritz-Carlton-Hotel Bilanz und erwägt für einem Moment sogar einen Umzug zu uns: „Ich frage mich, wie es in Österreich steuerlich aussieht!“

Buch-Aufreger: »Ich trieb es mit meiner Dealerin«

Das Wien-Bekenntnis ist Highlight eines 656 Seiten starken Einblicks in Robbies Abgründe: Offen wie nie schreibt er über seine Todesängste („Es war mir egal, ob ich lebe oder sterbe“), die Drogen („Ich hatte so viel Stoff eingeworfen, dass ich unzurechnungsfähig war“) und Entgleisungen: „Ich trieb es mit meiner Dealerin!“ Dazu verrät er, dass das erste Date mit Gattin Ayda ein Flop war: „Sie lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen. Doch interessanterweise gefiel es ihr!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.