Robbie spritzt fettes Neujahrs-Konzert

Nicht dabei

© Dave M. Benett/Getty Images

Robbie spritzt fettes Neujahrs-Konzert

„Der fette Tänzer von Take That.“ Laut Oasis-Erzfeind Noel Gallagher gebührt dieses unrühmliche Attribut ja Robbie Williams (36). Doch wie aktuelle Fotos aus Barbados beweisen, hat sich nun ganz offensichtlich Gary Barlow (39) diesen Titel gesichert. Mit rundum glücklichem Speckbauch zeigte er sich am Balkon der Take-That-Villa Lucian Grainge.

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Die Jungs von Take That haben Glück gehabt: Am Silvesterabend spielen sie auf Barbados.

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Perfekt: Sie sind schon ein paar Tage früher angereist, um mit ihren Familien Urlaub zu machen.

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Nur Robbie Williams ist nicht dabei. Er lässt die Show aus.

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Gary, Mark, Owen, Howie und Jason lassen sich davon die Laune nicht verderben.

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

Take That: Gary, Howie, Jason und Mark auf Barbados

1 / 16
  Diashow

Mehr Grund zur Freude hat Mark Owen (38): Nach seiner Seitensprung-Affäre (ÖSTERREICH berichtete) feiert er nun liebestrunken die Reunion mit Gattin Emma.

Privatkonzert
Für 2,2 Millionen Euro Gage singt die Comeback-Band des Jahres (5 Millionen verkaufte CDs, 29 ausverkaufte Stadion-Konzerte alleine in England) morgen pünktlich um Mitternacht ein elitäres Neujahrs-Konzert. Zu Feuerwerk und Sektkorken will man mit dem Volkslied Auld Lang Syne loslegen und dann alle Hits von Back For Good bis The Flood singen.

Comeback ohne Robbie
Geladen sind dabei nur die Bosse ihrer Plattenfirma Universal und deren Familien. Das ist das erste große Konzert nach 15 Jahren Dauerstreit – und trotzdem fehlt Robbie. Er feiert lieber Silvester mit seiner Ehefrau Ayda Field und den acht Hunden. „Diese Familie ist mir wichtiger als die Millionen-Gage.“
 

Autor: (zet)
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung