Rocco Stark: Unfall-Schock

Er prallte gegen Pfosten

Rocco Stark: Unfall-Schock

Was für ein Horror! Auf dem Weg in sein Geschäft "Atelier 12" hatte Rocco Stark einen Unfall mit seinem Mini (122 PS): Wie die deutsche Bild Zeitung berichtet, brach auf gefrorener die Vorderachse, das Auto flog aus der Kurve und prallte gegen zwei Metallpfosten.

Rocco war nach dem Crash völlig geschockt: Vor allem, weil er nicht alleine im Wagen saß, sondern seine Freundin und Tochter Amelia dabeihatte. Doch sie hatten Riesenglück und blieben unverletzt.

Schutzengel
"Es passierte alles wie in Zeitlupe. Wer rechnet damit. Das Auto ist vier Jahre alt, ich hatte neue Winterreifen drauf. Ich hatte noch nie einen Unfall. Da war wohl ein Schutzengel am Werke", schilderte Rocco den Hergang der Bild.

Töchterchen Amelia fand das Ganze übrigens gar nicht erschreckend: Sie saß ganz sicher auf dem Kindersitz und "lachte sich erstmal kaputt."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum