Sonderthema:
Rod Stewart sorgt mit ISIS-Video für Skandal

Exekution nachgeahmt

Rod Stewart sorgt mit ISIS-Video für Skandal

Was hat sich Sir Rod Stewart bei dieser geschmacklosen Aktion wohl gedacht?  Es sind bizarre Szenen: Eine Gruppe Menschen wandert entlang malerischer Wüstendünen, als plötzlich ein Mann dieser Gruppe sich hinkniet. Der Mann, der hinter den Knieenden steht, zieht den Kopf des Vordermannes nach hinten und „schlitzt“ seine Kehle durch  - so scheint es. Doch das Ganze ist nur ein schlechter Scherz, kein Messer, keine Hinrichtung, lediglich Rod Stewart, der sich hier wohl die Geschmacklosigkeit des Jahres leistet.

Die Spaß-Szene erinnert dabei erschreckend an die zahlreichen Exekutionsvideos des IS.  Das Fake-Schlitzer-Video wurde von seiner Ehefrau Penny Lancaster auf Instagram gestellt – zunächst in voller Länge. Als sie ihren Fehler offenbar bemerkte, kürzte sie das Video und nahm es schließlich ganz vom Netz. Die britische Sun konnte jedoch das Original-Video sichten und veröffentliche das Video im Original.

Rod Stewart ist bekannt für seinen schrägen Humor, doch mit dieser Aktion hat er wohl über das Ziel hinausgeschossen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.