Sabia: 2015 war ihr Horror-Jahr

Trennung, Baby verloren

Sabia: 2015 war ihr Horror-Jahr

Man kann von Sabia Boulahrouz halten, was man will. Doch was sie dieses Jahr erlebt hat, wünscht man wohl nicht einmal seinem größten Feind an den Hals. Dabei sah am Anfang noch alles nach einem Happy End aus. Man sah Sabia und Rafael van der Vaart turtelnd am roten Teppich und es gab sogar sehr konkrete Hochzeitsgerüchte.

Trennungsschmerz
Leider kam dann alles anders: Aus der kolportieren Sommerhochzeit in Spanien wurde nichts. Rafael zog alleine nach Sevilla, wo er Fußball spielt. Schnell wurden Gerüchte über eine heftige Beziehungskrise laut. Dann kam die vermeintliche Wende. "Ja, ich bin schwanger", gab Sabia im Sommer zu. Also alles gut? Oder sollte das Baby ihre Liebe retten? Weder noch. Nur ein paar Wochen später machte die 37-Jährige reinen Tisch: "Die Beziehung mit Raf ist vorbei. Das war letzte Woche. Wir haben das am Telefon besprochen. Raf und ich haben beschlossen, dass es besser ist, wenn wir im Moment kein Paar mehr sind."

Sabia Boulahrouz machte kein Geheimnis daraus, wie sehr ihr die Trennung zusetzte. "Hätte ich nicht drei wunderbare Kinder, die mich sehr brauchen und wäre ich nicht gerade schwanger, dann weiß ich nicht, ob es mich noch geben würde. Ich schäme mich selbst, es zuzugeben, aber ich habe in den letzten eineinhalb Monaten oft gedacht, wenn ich im Auto saß: wenn ich jetzt die Kurve nicht nehmen würde,
sondern einfach geradeaus weiter fahre, dann ist es vielleicht vorbei und dann fühle ich keinen Schmerz mehr", sprach sie offen und ehrlich über Suizid-Gedanken.

Fake-Behauptungen & Familien-Anfeindungen
Aber es kam für sie noch schlimmer. Während Ex Rafa seine neue Liebe - ein 23-jähriges Model - präsentierte, wurde Sabias Schwangerschaft angezweifelt. Sie ist zu dünn und der Bauch zu flach, hieß es. Auch die spanische Verwandtschaft von Fußballstar van der Vaart griff Sabia öffentlich an. Oma, Opa, Mama - sie alle wussten angeblich nichts von einem Baby. "Sabia nimmt die ganze Welt auf den Arm. Es scheint so, als seien alle verrückt geworden. Was denken sie nur? Diese Frau hat nicht mal einen Bauch", attackierte Lolita, Rafaels Mutter, seine Verflossene. Seine Großmutter erklärte: "Nein, davon wissen wir nichts. Rafa hat uns auch gar nichts gesagt. Ich glaube, das stimmt alles nicht, die Nachricht ist falsch."

Not-Operation
Im Herbst wurde bekannt, dass Boulahrouz sich einer Not-Operation unterziehen musste, um ihr ungeborenes Kind zu schützen. Die dreifache Mutter hatte bereits zwei Fehlgeburten hinter sich. Diesmal wollte sie sichergehen, dass ihr das nicht wieder passiert: "Schon zu Beginn der Schwangerschaft spielte sie mit dem Gedanken, sich operieren zu lassen. Sie entschied sich schließlich dazu, sich einen Muttermundschutz einsetzen zu lassen, der verhindert, dass sich ihr Muttermund frühzeitig öffnet – das war nämlich bei den in der Vergangenheit erlittenen Fehlgeburten der Fall", sagte eine Freundin in Closer.

Fehlgeburt
Alle Vorsichtsmaßnahmen halfen nichts: Im Dezember, kurz vor Weihnachten, erlitt Sabia Boulahrouz im sechsten Schwangerschaftsmonat eine Fehlgeburt. Das Baby sei "still geboren" worden, machte ihre Modelagentur die traurige Nachricht publik. Wie tief ihr Schmerz sitzt, kann man sich kaum vorstellen. Zum dritten Mal verlor sie ein Kind. Umso schlimmer ist für sie wohl, was darauf folgte. Statt Mitgefühl gab es für Sabia einen Shitstorm. Wieder wurde sie der Lüge bezichtigt.

Diashow Sabia & Rafael: Schmuse-Auftritt

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

Rafael van der Vaart & Sabia Boulahrouz turteln bei Musical-Premiere

1 / 14

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.