Sandra Bullock will noch ein Baby

Zweite Adoption

© Photo Press Service, www.photopress.at, People Magazine

Sandra Bullock will noch ein Baby

Wie es mit Sandra Bullock (45) und ihrem untreuen Ehemann Jesse James (41) weitergehen soll, ist geklärt. Getrennte Wohnungen hat das Paar längst, die Scheidung soll eingereicht sein.

"Will noch ein Baby"
Bullock hat mit ihrem Adoptivsohn Louis (4 Monate) mittlerweile in New Orleans ein neues Leben begonnen, versucht in die Normalität zurückzukehren. Laut der Chicago Tribune ist die Oscar-Preisträgerin auf den Geschmack gekommen und erzählte Freunden: "Ich will noch ein Baby." Ihre neue Mutterrolle tröstet sie über die gescheiterte Ehe hinweg. "Es war der kleine Kerl, der wohl der Hauptgrund war, dass Sandy ihren Verstand in den letzten paar Monaten nicht verloren hat. Die Enthüllungen über Jesse James haben sie fast umgebracht. Das Einzige, was sie mehr als alles andere schätzt, ist Loyalität", berichtet ein Freund.

Bullock sortiere zwar schon wieder Angebote aus Hollywood, will sich aber derzeit voll und ganz auf ihre neue, kleine Familie konzentrieren. "Es wäre keine Überraschung, wenn Sandra einen kleinen Bruder oder eine Schwester für Louis adoptieren würde. Vielleicht schon innerhalb eines Jahres", erzählt der Freund. Wenn es sein muss, auch ohne Mann.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.