Sonderthema:
Video zum Thema Sarah Kern: Irrer Streit wird zum Psycho-Krimi
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Irrer Scheidungs-Zoff

Sarah Kern: Ex will sie in Psychiatrie stecken

Der Scheidungskrieg von Sarah Kern und ihrem Ex-Mann Goran Munizaba wird immer verrückter. Nachdem das Model behauptete, ihr Ex habe einen Killer beauftragt, der sie und ihren Sohn Olivier töten soll, fordert Munizaba ihre Zwangseinweisung und stellte durch seinen Anwalt sogar schon vor den Gericht den Antrag.

Durchgeknallt
"Sie muss in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert werden", meint Anwalt Burkhard Benecken gegenüber der Bild-Zeitung. Für übertrieben hält er diese verrückte Forderung nicht. "Der angebliche Mordauftrag ist frei erfunden. Auch die Unterstellung, dass Polizei und Staatsanwaltschaft meinen Mandanten decken wurden, lässt auf Wahnvorstellungen bei Frau Kern schließen", verteidigt er die Entscheidung. In einem vier Seiten langen Antrag erklärt er, warum es unbedingt notwendig ist, die 46-Jährige in die Psychiatrie zu stecken. Man wolle sie nur "vor sich selbst schützen", da sie wegen ihres jahrelangen Kokainkonsums an einer "typisch psychischen Defekterscheinung" leide.

Diese  Vorwürfe lässt Sarah Kern natürlich nicht so einfach auf sich sitzen. "Der Einzige, der bekloppt und kriminell ist, ist mein Ex-Mann. Er war während seiner Knast-Zeit auch schon in der Psychiatrie. Ein richterlich angeordnetes Gutachten kam damals zu dem Schluss, dass er ein notorischer Wiederholungstäter und nicht gesellschaftsfähig sei", geht sie auf Goran Munizaba los. Der Streit ist wohl noch lange nicht zu Ende.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.