Snoop Dogg hetzt gegen Arnie

„Du dreckiger Rassist“

Snoop Dogg hetzt gegen Arnie

Der US-Rapper Snoop Dogg teilt auf seiner Instagram-Seite ordentlich gegen Schauspieler und Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger aus. Er beschimpft ihn als „dreckigen Rassisten“ und „Hurensohn“.

Grund für diese verbalen Ausrutscher ist eine der letzten Amtshandlungen Schwarzeneggers als Gouverneur von Kalifornien. Damals reduzierte er die Strafe des verurteilten Mörders Esteban Nunez von 16 auf sieben Jahre. Am Sonntag durfte er das Gefängnis verlassen. Nunez Vater ist nämlich ein enger Freund Schwarzeneggers und der Rapper betitelt die Strafmilderung als „Freundschaftsdienst“.

Rassistisches Motiv?

Sein Zorn über diese Entscheidung dürfte persönliche Gründe haben. Denn vor einigen Jahren wurde ein Freund von Snoop, Stanley „Tookie“ Williams, mit der Giftspritze hingerichtet. Eine Begnadigung lehnte Schwarzenegger damals ab.  Snoop Doog vermutet nun Rassismus dahinter. Arnie hat sich zu den schlimmen Vorwürfen noch nicht geäußert. Man darf aber gespannt sein, wie dieses Duell noch ausgehen wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.