Sonderthema:
Snoop Dogg wegen Drogenbesitzes verhaftet

Gras im Tourbus

Snoop Dogg wegen Drogenbesitzes verhaftet

Rapper Snoop Dogg (40) ist wohl nicht der einzige „Vierbeiner“ mit einer Nase für Drogen. Wie das US-amerikanische Klatsch-Portal TMZ berichtet wurde der Sänger am Wochenende wegen Rauschgiftbesitzes verhaftet. Ein Drogenspürhund hatte in seinem Tourbus Marijuana erschnüffelt.

Snoops Tourbus wurde bei einer Grenzkontrolle im kleinen West-texanischen Ort Sierra Blanca angehalten – dieselbe Stadt in der schon 2010 Country-Sänger Willie Nelson (78) wegen Drogenbesitzes verhaftet worden war. Damals hatte Snoop Dogg wild gegen die Polizei geschimpft und die Freilassung Nelsons verlangt.

Snoop Dogg hat bei der Einvernahme den Besitz des Grases zugegeben. Bei einer Verurteilung drohen dem Rapper aus Kalifornien 180 Tage Haft in einem texanischen Gefängnis.

Autor: (rcp)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.