Sonderthema:
Stephen Collins gibt Missbrauch zu

Offener Brief

Stephen Collins gibt Missbrauch zu

Der Sex-Skandal um Stephen Collins schlug hohe Wellen. Immer mehr Frauen meldeten sich und behaupteten, von dem Himmlische Familie-Star sexuell missbraucht worden zu sein. Lange schwieg der Schauspieler, doch nun wandte er sich in einem offenen Brief an das Magazin People und gibt zu, mit drei damals minderjährigen Mädchen unangebrachten sexuellen Kontakt gehabt zu haben.

Reue
"Vor vierzig Jahren habe ich etwas fürchterlich Falsches getan, das ich zutiefst bereue. Seitdem arbeite ich daran, es wiedergutzumachen. Ich habe mich dazu entschlossen, dieses Thema öffentlich zu machen, weil viele Magazine vor zwei Monaten eine Audioaufnahme veröffentlichten, die meine Ex-Frau, Faye Grant, während einer vertraulichen Therapiesitzung im Jänner 2012 machte. Diese Sitzung wurde ohne mein Wissen oder das des Therapeuten aufgezeichnet", schreibt der 67-Jährige in seinem Statement zum Sex-Skandal.

"In der Aufnahme beschreibe ich Dinge, die vor 20, 32 und 40 Jahren passierten. Die Veröffentlichung des Tapes hat zu Annahmen und Anspielungen darauf geführt, was ich getan habe, die weit über das hinausgehen, was wirklich geschehen ist. So schwierig es auch ist, ich will, dass die Leute die Wahrheit erfahren", heißt es weiter in dem Brief. Der Hollywood-Star habe sich mit den Gedanken gequält, ob er sich bei den Frauen, die er damals sexuell belästigte, direkt entschuldigen sollte.

Entschuldigung
"Ich hatte die Gelegenheit, es bei einer Frau zu tun, 15 Jahre später. Ich habe mich entschuldigt und sie war außerordentlich gütig. Aber nachdem ich während meiner Behandlung lernte, dass eine direkte Entschuldigung die Dinge für die Frauen noch schlimmer machen könnte, weil es alte Wunden aufreißt, habe ich die anderen zwei nicht aufgesucht. Eine ist jetzt in ihren 50ern, die andere in ihren 30ern", so Stephen Collins. Was er getan hat, kann er damit zwar auch nicht ungeschehen machen, aber zumindest steht der Schauspieler zu seinen Fehlern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum