Swayze: Von Frau vor Tod misshandelt?

Doch keine Vorzeige-Ehe

Swayze: Von Frau vor Tod misshandelt?

34 Jahre lang waren Patrick Swayze und Lisa Niemi verheiratet - für eine Hollywood-Ehe eine untypisch lange Zeit. Nach außen hin wirkten die beiden immer glücklich, doch wie ein Insider nun verrät, soll es hinter geschlossenen Türen schlimm zugegangen sein. Vor allem in den letzten Wochen vor Swayzes Tod.

Vernachlässigt
Der Schauspieler war durch den Bauchspeicheldrüsenkrebs auf knapp 41 Kilogramm abgemagert und soll von seiner Gattin im eigenen Dreck liegend daheim eingesperrt und total vernachlässigt worden sein. Lisa soll sogar Patricks Mutter und anderen Angehörigen den Kontakt mit ihm verboten haben. Darüber hinaus soll sie Patrick angeblich mit anderen Männern und auch Frauen betrogen haben.

Gewalttätig
"Er hat sie von ganzem Herzen geliebt, aber es war eine Hass-Liebesbeziehung", berichtet ein langjähriger Freund des Schauspielers gegenüber RadarOnline. "Sie hat ihn geschlagen und er hat auf Wände und Möbel eingeschlagen. Sie haben viel gestritten und ich habe viel davon zu verheimlichen versucht - sie haben Hotelzimmer, Autos, ihr Haus zerstört...Es wurde oft ausfallend", erzählt der Insider weiter.

Auch als Patrick Swayze an Krebs erkrankte, soll Lisa nicht mit den Misshandlungen aufgehört haben. "Sie hatte immer die Oberhand, weil er sie nie schlug. Er hatte sich vorgenommen, niemals Hand an sie zu legen", will der Vertraute wissen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.