Swift: Drängte sie Calvin zu Hochzeit?

Sie hoffte auf Ring

Swift: Drängte sie Calvin zu Hochzeit?

Bald können wir wohl wieder neue Trennungs-Songs von Taylor Swift erwarten. Nach 15 Monaten Beziehung wurde sie von ihrem Freund Calvin Harris verlassen. Angeblich, weil von der anfänglichen Leidenschaft nur noch Freundschaft übrig blieb. Oder war es doch Taylors Hochzeits-Wunsch, der den Star-DJ in die Flucht trieb?

Druck
"Noch vor ein paar Wochen sprach sie von Heirat", verriet nun ein Insider gegenüber Entertainment Tonight. Angeblich soll die Trennung - gegenteilig zu anderen Berichten - alles andere als beidseitig gewesen sein. Offensichtlich drängte die Sängerin ihren Freund zu sehr, ihr endlich einen Ring an den Finger zu stecken, sodass es ihm schließlich zu ernst wurde.

Noch kein Statement
Während sich Calvin Harris bereits zum Liebes-Aus äußerte, auch wenn er keinen konkreten Grund dafür angab, schweigt Taylor noch immer zu dem Thema. Am Wochenende crashte sie eine Fan-Hochzeit, auf der sie spontan ihren Hit Blank Space zum Besten gab. Auf Instagram-Schnappschüssen mit dem Paar scherzte sie, indem sie sich selbst als "fünftes Rad am Wagen" bezeichnete. So schlecht scheint es ihr nach der Trennung also nicht zu gehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.