Sonderthema:
Tiefe Trauer um Roger Cicero

Meister des Swing

Tiefe Trauer um Roger Cicero

Roger Cicero ist tot. Gestorben mit 45 Jahren, nach einem Schlaganfall. Diese Nachricht sorgt für Schock und Trauer in der Musikszene. War der Jazzsänger doch seit mehr als zehn Jahren ein Fixstern am Swing-Himmel.

Großer Schock
Roger Ciceros Tod kommt nicht nur völlig unerwartet, es traf ihn auch just, als er voller Tatendrang bereit war, sein nächstes Karrierekapitel zu schreiben: Am 7. April wollte der Berliner seine Tournee Cicero sings Sinatra starten. Am 15. April war ein Konzert in Wien geplant. „Er hatte sich unglaublich auf seine ausverkaufte Tournee gefreut“, so sein Management.

Kollaps nach Auftritt
Noch am 18. April war Roger Cicero im bayerischen Fernsehen aufgetreten. Tags darauf brach er zu Hause zusammen. „Er hatte plötzlich Sehstörungen und akute neurologische Symptome“, so Managerin Karin Heinrich zur Bild-Zeitung. Cicero fiel ins Koma, aus dem er nicht mehr aufwachen sollte.

Am Abend des 24. März starb er im Beisein seiner Freundin Sonja, von Familie und Freunden. Er hinterlässt einen siebenjährigen Sohn mit seiner Exfreundin Kathrin, Louis.

Diashow Roger Cicero: 1970 - 2016

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

Roger Cicero: Seine schönsten Bilder

Der deutsche Jazzmusiker Roger Cicero verstarb am 24. März 2016 im Alter von nur 45 Jahren.

1 / 34

Familär vorbelastet
Ciceros tödlicher Schlaganfall schockt, weil er erst 45 war. Aber auch, weil er auf den ersten Blick nicht zur klassischen Risikogruppe gehörte: Er rauchte und trank nicht, betrieb viel Sport, legte Wert auf einen gesunden Lebensstil. Allerdings: Auch Rogers Vater Eugen Cicero, Jazzpianist, starb mit 57 an einem Schlaganfall. Und damit stieg auch Rogers Risiko.

Ein erster Warnschuss war ein Kollaps im November, Verdacht auf Herzmuskelentzündung. Cicero sagte alle Termine ab, urlaubte. In einem seiner letzten Interviews meinte er: „Es geht mir wieder sehr, sehr gut.“

Ausnahmesänger
Fans und Kollegen wie Andreas Gabalier und Eric Papilaya (s. unten) trauern um einen Musiker, der für die Bühne lebte: Mit zwölf trat Roger zum ersten Mal auf, später studierte er Musik. Der Song Zieh die Schuh aus katapultierte ihn 2006 über Nacht ins Rampenlicht, 2007 fuhr er für Deutschland zum Song Contest. Mit einem Mix aus Pop, Swing und Jazz, frechen Texten, seinem Markenzeichen, dem Hut, traf er den Nerv der Zeit. Der Echo am 7. April, bei dem Roger Cicero auftreten sollte, wird nun auch zur Gedenkveranstaltung.

Astrid Hofer

Andreas Gabalier: "Er war charmant und herzlich"

Ich war geschockt über Rogers Tod. Das ist einfach viel zu früh im Alter von 45 Jahren! Wir haben uns 2013 bei Sing meinen Song kennengelernt.
Roger war für mich sofort der Inbegriff von Sympathie. Charmant, herzlich, von ihm kam nie ein böses Wort. Auf Roger traf das Klischee zu: Er konnte auch ohne Alkohol lustig sein. Er war topfit, schlank, ich hatte nie den Eindruck, dass ihm etwas zu viel wurde. Dabei hatte er immer Musik im Kopf. Er war in der heutigen Zeit ein großer Kämpfer für den Swing.
Als wir uns im Januar das letzte Mal trafen, hätte ich nie gedacht, dass es ein Abschied sein soll. Einmal sehen wir uns wieder. Servus, mein Freund.

Eric Papilaya: "Roger war immer authentisch"

ÖSTERREICH: Was für ein Mensch war Roger Cicero?
Eric Papilaya: Er war vor und hinter der Kamera oder der Bühne immer der Gleiche. Roger war superauthentisch. In den Gesprächen, die wir hatten, hatte ich nie das Gefühl, dass wir Small Talk führen. Jedes war eine bereichernde Erfahrung. Er ist einfach hervorgestochen durch seine nette Art. Vielleicht hilft’s, wenn man seinen Durchbruch erst mit 34 hat. Da ist man dann schon etwas reifer.

ÖSTERREICH: Man hört immer wieder, dass Cicero extrem gesund gelebt hat.
Papilaya:
Absolut. Er hat backstage nie ein Bier aufgemacht, hat stattdessen immer Fruchtsäfte getrunken. Er hat enorm auf sich und seine Stimme geachtet, viel mehr, als ich das tue. Dass er trotzdem so früh gestorben ist, ist besonders tragisch.

ÖSTERREICH: Hat Roger Cicero Sie auch als Künstler beeinflusst?
Papilaya:
Enorm, mich und meine Band, das Ratpack. Roger war ein fantastischer Künstler. Nicht umsonst waren Udo Jürgens und Xavier Naidoo Fans. Ich hatte ihn mal in meiner Sendung Music Nuggets. Er war einer der besten Sänger, die ich je gehört habe. Das Traurigste ist, ich habe das Gefühl, er hat sich musikalisch gerade erst richtig gefunden, hat noch einmal ein ganz neues Level gesucht und erreicht. Ich glaube, dass Musikliebhabern jetzt vieles entgehen wird.

Video zum Thema Roger Cicero: Zu Tode gearbeitet?
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.