Woods plant öffentliche Entschuldigung

Sex-Skandal

© Photo Press Service, www.photopress.at

Woods plant öffentliche Entschuldigung

Lange hat er geschwiegen, nun will er sprechen: Tiger Woods soll nun angeblich sein Schweigen brechen und über den Sex-Skandal auspacken, berichtet der britische Internetdienst dailymail.co.uk.

Der Golf-Profi soll eine kleine Pressekonferenz zu dem Thema planen, wo er sich öffentlich bei seiner Frau für sein Verhalten, das die fünfjährige Ehe beinahe beendet hätte, entschuldigen will.

Pressekonferenz vor kleiner Gruppe
Er möchte sich außerdem wieder dem Profi-Golf widmen und plant für die US Masters im April sein Comeback. Der 34-Jährige hat seit dem Auffliegen seiner vielen Sex-Affären keinen öffentlichen Auftritt absolviert. Jetzt plant er, seine Vergangenheit sowie auch seine Zukunft öffentlich zu diskutieren, so sein Agent Mark Steinberg. Die Pressekonferenz soll vor „einer kleine Gruppe von Freunden, Kollegen und engen Partnern“ in einem Golfclub in Florida stattfinden. Es soll jedoch sogar vom US-Fernsehen übertragen werden.

Entschuldigung bei Elin
Bei dieser Gelegenheit will sich der (Sex-)Tiger auch gleich bei seiner Frau Elin Nordegren entschuldigen, von der er im Moment getrennt lebt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.