Tom Cruise unter Beauty-OP-Verdacht

Was ist da passiert?

Tom Cruise unter Beauty-OP-Verdacht

Als am Wochenende die BAFTA Film Awards verliehen wurden, war weniger Tom Cruises überraschender Auftritt das Gesprächsthema des Abends, sondern sein verändertes Aussehen. Das Gesicht des Schauspielers sah seltsam aufgedunsen aus, seine Stirn zu glatt, wenn er seinen Mund zu einem breiten Lachen verzog. In den Jungbrunnen wird Tom Cruise ja nicht auf wundersame Weise gefallen sein. Dass er seinem Beauty-Doc einen Besuch abstattete, ist allerdings viel wahrscheinlicher.

Eingefroren
Auf Twitter war der 53-Jährige Gesprächsthema Nummer eins und die Leute sind sich sicher: Cruise hat eindeutig etwas machen lassen. Entweder hat er bloß etwas zu viel Botox erwischt oder sich gleich unters Messer gelegt. Seine Gesichtszüge sehen aber tatsächlich ziemlich eingefroren aus (da geht er wohl ganz nach seiner Ex-Frau Nicole Kidman, die es auch regelmäßig mit den Botox-Injektionen übertreibt).

"Tom Cruises Gesicht. Ich weiß nicht, was er damit gemacht hat", ist ein Fan entsetzt. "Es ist eine Tragödie, dass Tom Cruise sein hübsches Gesicht ruiniert hat, das so schön gealtert ist" oder "Gruseliger als der Bär in Revenant", schreiben andere.

Tom Cruise © WireImage.com/Getty
(c) WireImage.com/Getty: Tom Cruise, 2000

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.