Treibt Heidi Mädchen in die Magersucht?

Petition gestartet

Treibt Heidi Mädchen in die Magersucht?

"Es tut mir leid, aber ihr seid zu dünn." Mit diesen Worten schickt Heidi Klum gleich in der ersten Casting-Runde der neuen Germany's Next Topmodel- Staffel zwei sehr hübsche Mädchen sofort nach Hause. Arme und Beine dünn wie Zahnstocher, die Wangen wirken eingefallen und die Hüftknochen stehen spitz vor. Der Rauswurf der „Magermädels“ bei „Germany's Next Topmodel“ (GNTM) sorgte für Schlagzeilen. Doch ist das Zeichen genug gegen den Magerwahn?

Petition
Laura Pape- eine 20-jährige Buchautorin, die sich bei einer Körpergröße von 1,71 Meter auf 47 Kilogramm runterhungerte und selbst magersüchtig war- findet im Interview mit Bunte.
de, dass Heidi noch viel mehr bewirken könnte und auch sollte. Daher startete sie eine Petition, die von Heidi fordert: „Nutzen Sie die Reichweite von ‚Germany´s Next Topmodel‘ und klären Sie über Essstörungen und gesunde Ernährung auf.“

Diashow Heidi Klum lässt ihre neuen Topmodels frieren

Heidi Klum: Topmodel-Dreh am Strand

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Heidi Klum: Topmodel-Dreh am Strand

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Heidi Klum: Topmodel-Dreh am Strand

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Heidi Klum: Topmodel-Dreh am Strand

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Heidi Klum: Topmodel-Dreh am Strand

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Heidi Klum: Topmodel-Dreh am Strand

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Heidi Klum: Topmodel-Dreh am Strand

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Heidi Klum: Topmodel-Dreh am Strand

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Heidi Klum: Topmodel-Dreh am Strand

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

Heidi Klum: Topmodel-Dreh am Strand

Dieses Modelleben... ist auch nicht immer ein Zuckerschlecken. Zumindest, wenn man von Heidi Klum zu "Germany's Next Topmodel" gedrillt wird. Während die Jury-Chefin nämlich in warmem Pulli und langen Jeans Anweisungen gibt und blödelt, müssen ihre nassen Kandidatinnen im Bikini frieren. Das schaut ganz nach einem Shooting im Wasser aus.

1 / 10

„Wenn Heidi Klum sieht, da sind Mädels, die zu dünn und untergewichtig sind, hätte sie sagen können: Sucht Euch Hilfe oder eine Ernährungsberatung. So wie ihr lebt und ausseht, das ist nicht mehr gesund. Aber dazu kam es ja nicht, weil eben alles in der Show nur oberflächlich ist“, meint die ehemalige Betroffene. „Einfach nach Hause schicken ist da nicht genug. Es wäre wichtig gewesen, zu helfen. Besonders, wenn man so eine Verantwortung, wie Heidi hat.“

Treibt Heidi Mädchen in die Magersucht?
Für Laura Pape hat die Model-Mama nicht nur die Möglichkeit, sondern ganz klar auch eine Vorbildfunktion und soll im Zuge dieser den Mädchen helfen und sie aufklären.
Pape meint außerdem, dass Klum Models in die Magersucht treibt, indem sie ihnen zum Beispiel „verbietet“ einen Schokoriegel zu essen oder als gesundes Frühstück einen Drink aus Gurken und Spinat vorschlägt.

Ziel: Hinweise & Botschaft
Sie selbst hat in ihrer schwierigsten Zeit selbst einem falschen Ideal nachgeeifert: „Als ich abnehmen wollte, habe ich mir als Motivation Bilder von schlanken Models angeschaut.
Darin sehe ich die Gefahr bei GNTM.“ Nach einer schweren Zeit hat die junge Frau die Magersucht mittlerweile überwunden und ihre Erfahrungen in dem Buch „Lebenshungrig“ niedergeschrieben. Nun wünscht sie sich, dass viele ihre Petition unterschreiben, mit dem Ziel auf der Internetseite und von Heidi selbst Hinweise zu bekommen und die Botschaft zu vermitteln, dass es schöner und gesünder ist, ein normales Gewicht zu haben.

Diashow GNTM: Was wurde aus Heidi Klums Topmodels?

Jana ist Germany's Next Topmodel

Jana Beller: Die Siegern aus dem Jahr 2011 ist jetzt auf sich allein gestellt. Das Klum-Management löste den Vertrag nach weniger als zwei Monaten auf.

Germany's Next Topmodel: Was aus Alisar, Lena und Co. wurde

2011 wurde die Österreicherin Alisar Ailabouni Germany's Next Topmodel. Ein Jahr später trennte sie sich von Heidi Klum und ihrem Management, um auf eigenen Beinen zu stehen. Sie klingt ernüchtert: "Es wird einem nichts geschenkt."

Germany's Next Topmodel: Was aus Alisar, Lena und Co. wurde

Für Sara Nuru läuft es nicht schlecht: Modeljobs, Promi-Events und sogar eine Filmrolle in 'Otto's Eleven'. Außerdem setzt sie sich für Karlheinz Böhms Stiftung 'Menschen für Menschen' ein.

Germany's Next Topmodel: Was aus Alisar, Lena und Co. wurde

Jennifer Hof wurde 2008 Topmodel und verschwand blitzschnell wieder in der Versenkung.

Germany's Next Topmodel: Was aus Alisar, Lena und Co. wurde

Barbara Meier holte sich in der zweiten Staffel von GNTM den Sieg. Sie läuft auch heute noch regelmäßig bei Modeschauen und besucht deutsche VIP-Partys.

Germany's Next Topmodel: Was aus Alisar, Lena und Co. wurde

Lena Gercke ist das erste Klumsche Topmodel und nutzte des Sprungbrett perfekt - Modeljobs und TV-Show. Seit drei Jahren präsentiert sie Austria's Next Topmodel.

Germany's Next Topmodel: Was aus Alisar, Lena und Co. wurde

Die Kärntnerin Larissa Marolt gewann die erste Staffel von Austria's Next Topmodel und nahm an GNTM teil.Sie nutzt ihre Chance: Schauspielunterricht in New York und eine Nebenrolle in der Telenovela 'Anna und die Liebe'.

Germany's Next Topmodel: Was aus Alisar, Lena und Co. wurde

Fiona Erdmann wurde zwar nur Vierte (2007), hält sich aber noch immer ganz gut. Playboy-Shootings, TV-Auftritte und eine Rolle in einer Telenovela.

Germany's Next Topmodel: Was aus Alisar, Lena und Co. wurde

Anja Platzer kam in der zweiten Staffel weit (6.Platz). Doch Schönheit und perfekte Größe konnten sie nicht retten - sie kann einfach nicht schön gehen. Es wurde schnell ruhig um sie.

Germany's Next Topmodel: Was aus Alisar, Lena und Co. wurde

Maria Nasemann galt in der vierten Staffel lange als Favoritin. Der Sieg ging dann doch an Sara Nuru. Heute versucht sie sich als Musikerin. In der Modelband 'Rio Trio' kann sie ihre wilde Seite zeigen.

Germany's Next Topmodel: Was aus Alisar, Lena und Co. wurde

Sarah Knappik ist zwar als Model nicht so bekannt, hat sich aber in der RTL-Dschungelshow zumindest einen Namen als Lästerschlange gemacht.

Germany's Next Topmodel: Was aus Alisar, Lena und Co. wurde

Gina-Lisa Lohfink besticht mit Kunsthaar und Silikonbrüsten. Sie hat eher den Ruf eines Promi-Luders, nicht den eines gefragten Models.

1 / 12

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.