Verliert Sandra auch geliebte Tochter? Verliert Sandra auch geliebte Tochter?

Ehe vor dem Aus

© Photo Press Service, www.photopress.at

 

Verliert Sandra auch geliebte Tochter?

Sandra Bullock steht vor den Trümmern ihrer Ehe: Ihr Mann Jesse James soll sie mit elf (!) Frauen betrogen haben. Vier Frauen behaupten, sie hätten eine Affäre mit ihm gehabt, zwei ehemalige Mitarbeiterinnen werfen ihm sexuelle Belästigung vor. In Insiderkreisen heißt es, die Scheidung sei bereits beschlossene Sache. Angeblich soll sie noch diese Woche über die Bühne gehen.

Kindertraum aufgegeben
Für Sandra ist nicht nur die Trennung von Monster-Gatten Jesse James ein schwerer Schlag, sie könnte auch Stieftochter Sunny (6) verlieren. Das Mädchen, das aus Jesses Ehe mit Ex-Pornostar Janine Lindemulder stammt, lebte bei der Hollywood-Schauspielerin. Dafür hat Sandra ein großes Opfer gebracht. Ein Freund im OK! Magazine: "Sandra hat den Traum von eigenen Kindern aufgegeben, um die von Jesse großzuziehen. Sie hat ihren Academy Award (Oscar) Jessen und ihrer Familie gewidmet – und jetzt das."

Erst im vergangenen Jahr konnten Sandra und Jesse einen bitteren Sorgerechtsstreit gegen Janine für sich entscheiden: Sie konnte das Gericht davon überzeugen, dass sie dem Kind ein stabileres Zuhause bieten können, als die ehemalige Pornodarstellerin, die wegen Steuerhinterziehung sechs Monate im Gefängnis saß. In einem Brief ans zuständige Gericht stellte Sandra Bullock ihre Prioritäteten dar: "Die Freude mit Jesse ein neues Leben in die Welt zu setzen, ist etwas, das ich mir sehr wünsche. Doch wir haben festgestellt, dass das nicht in Sunnys Interesse wäre."

Enges Verhältnis
Sandra liebt Sunny wie ihre eigene Tochter. Sie genießt es Zeit mit dem Mädchen zu verbringen, sie zu frisieren, mit ihr einkaufen zu gehen oder Zeichentrickfilme anzuschauen.

Die beiden haben längst eine enge Bindung aufgebaut. "Sie hat im Grunde schon eine Mutter verloren und jetzt ist es, als ob sie noch eine verliert. Ich bin sicher, sie weint sich die Augen aus und bittet, 'Mami, komm nach Hause!'", so die Quelle.

Für Sandra Bullock steht fest: "Sie wird nicht zulassen, dass ihr Streit mit Jesse sie von Sunny fernhält. Sandra will dabei sein, wenn sie sie Schule abschließt und wenn sie heiratet. 'Liebe ist Liebe' – das ist was, Sandra sagt. Und sie liebt Sunny über alles."

Unterstützung von Jesses Ex
Unterstützung erhält Sandra dabei von unerwarteter Seite. Janine, die leibliche Mutter der süßen Sunny, stellt sich hinter die betrogene Schauspielerin. "Wenn Sandra sich entschließt, eine Beziehung zu unserer Tochter Sunny fortzuführen, würde ich das auf keinen Fall verhindern", erklärt sie gegenüber TMZ.com. Janine Lindemulder weiß: "Sunny liebt Sandra und umgekehrt. Sie ist eingeladen, ein Teil von jedem Aspekt von Sunnys Leben zu sein. Sie hat sich um unsere Tochter gekümmert wie um ihre eigene... sie hat viele Opfer gebracht."

Freundschaft
Obwohl Jesse James die damals schwangere Janine für Sandra verließ, bietet sie ihrer ehemaligen Konkurrentin sogar die Freundschaft an. Ein Freund: "Janines größter Wunsch ist, das Sandra Bullock und sie Freundinnen werden." Denn sie beide sind die wichtigsten Frauen in Sunnys Leben. Sie möchte, dass das Mädchen mit dem Wissen aufwächst, dass die beiden Freundinnen sind, die sie sehr lieben.

Wo Sunny im (sehr wahrscheinlichen) Fall einer Scheidung aufwachsen wird, ist ungewiss. Zuletzt wurde sogar spekuliert: Könnte sie vor Gericht nun um das Sorgerecht für ihre Stieftochter kämpfen?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.